Erstausstattung bei Schüler-Bafög Hilfe?

5 Antworten

Glaubst du jeder der auszieht hat Anspruch auf eine Ausstattung? Dafür wird gespart und zusammen gesucht usw.

Ja, man muß klein anfangen. Gebrauchtmöbel, billig und manches gibt es sogar geschenkt. Eine Matratze und Bettdecken sollte man schon neu kaufen.

Du bekommst nicht den Höchstsatz des Bafög´s d.h. deine Eltern sind keine ALG2-Empfänger.

Auch andere Leute haben das Geld nicht so Dicke sitzen das mal eben eine Wohnungserstausstattung für das Kind übrig ist.

Während deiner Erstausbildung sind vor allen Dingen deine Eltern zuständig. Dafür bekommen sie vom Staat das Kindergeld und ggf. weitere steuerliche Ermässigungen/Vergünstigungen. Wenn das Geld nicht reicht, gibt der Staat Bafög, Schüler-Bafög ist ein Zuschuss und kein Darlehen.

Alleine vom Bafög, sei es Schüler-Bafög oder auch Bafög für Studenten kann man nicht leben, vielleicht überleben.

Einem HartzIV-Bezieher wird ca. 400€ + die Kosten für eine angemessene Miete zugestanden und das ist das Existenzminimum d.h. das reicht auf Dauer einfach nicht.

Du solltest dir eine kleineren Nebenjob suchen um auch mal was Extra haben zu können.

Hi,

du hast keine 250€, sondern 520€ + Kindergeld (184€). Dazu kannst du noch 5400€ in 12 Monaten anrechenfrei dazuverdienen.

Da es ja auch klar sein sollte, dass du irgendwann ausziehst, hättest du dir etwas ansparen können.

Ansonsten kannst du dein Bett, Matratze etc. von daheim mitnehmen oder wohnst möbiliert.

Ich habe bis 28 (Ausbildung, Bachelor, Master) nur möbliert gewohnt. Dann hatte ich einen Job und habe mir nach und nach was gekauft. Akuell habe ich in der neuen Wohnung nach 2 Monaten noch keinen Kleiderschrank, da ich mir das bisher eben nicht leisten konnte und andere Sachen wichtiger waren. Gardinen oder sonstige eher unwichtige Dinge habe ich auch noch nicht. Aber ich kann auch so 40 Stunden arbeiten pro Woche und brauche nicht sofort alles.

Du musst auch deine Ansprüche runterschrauben. Du braucht keine perfekt eingerichtete Wohnung. Ich bin mit 19 ausgezogen weil meine Schule zu weit weg war. Ich habe möbliert gewohnt und bin mit 2 Koffern und einer Reisetasche per Zug "umgezogen". Ich hatte einen Teller, Besteck, Klamotten und alles andere kommt mit der Zeit.

Du kannst einen Antrag auf Erstausstattung beim Jobcenter stellen. Wenn du sowieso Leistungen beziehst, dann hast du Anspruch drauf.

Im Bafög Satz ist nämlich keine Erstausstattungspauschale enthalten und wegen dem Unterhalt musst du schauen, ob die sich da quer stellen wegen Bewilligung der Erstausstattung. Aber eigentlich steht sie dir zu!

Unterhalt trotz BAföG?

Ich bin Student und beziehe Bafög in Höhe von ca. 520 Euro. Meine Mutter zahlt mir KIndergeld (ca. 160). Mein Vater überwies mir bisher immer den vollen Unterhalt (ca. 270).

Ich wohne in einer eigenen Wohnung. Muss mein Vater trotz bafög Unterhalt zahlen, oder fällt dieser nun weg?

...zur Frage

Bafög und Erstausstattung?

Hallo. Es dauert zwar noch aber ich würde mich gerne schon mal schlau machen. Also 2016 möchte ich umziehen, da ich in einer anderen Stadt (180 km entfernt von meinem jetzigen Wohnort), wegen einem Studium. Noch gehe ich zur Schule und mache mein Abitur. Ich möchte Architektur studieren und nun zu meiner frage. Also da meine Eltern beide im moment Arbeitslos sind werde ich Bafög beantragen müssen. Ich wohne zurzeit noch bei meiner Mutter und wenn ich Ausziehe habe ich kaum Möbel die ich mit nehmen kann. Wie sieht das aus ? Bekommt man da irgendeine Hilfe, die einen da unterstützt ? habe nämlich gelesen, dass wenn man Bafög bekommt, man keine weiteren Sozialhilfen bekommt wie die Erstausstattung.

...zur Frage

Muss Vater Bafög-Betrag UND Unterhalt zahlen?

Hallo!

Ich hab vor kurzem Bafög beantragt. Meine Eltern sind geschieden. Vom Bafög-Amt bekomme ich knappe 500 Euro, von meinem Vater (da er etwas mehr verdient) die restichen 100 Euro (also insg. Höchstsatz von 597 Euro). Zusätzlich hat mir mein Vater immer Unterhalt von 250 Euro gezahlt. Nun meine Frage: Muss mir mein Vater ab jetzt nur noch - die 100 Euro pro Monat zahlen (statt vorher 250 Euro) oder - die 100 Euro PLUS die 250 Euro Unterhalt? oder - insgesamt 250 Euro (also der Bafög-Betrag von 100 Euro ist schon miteingerechnet)

Das zuständige Bafög-Amt meinte, er müsse mir nur die 100 Euro pro Monat zahlen (da das ja jetzt der Betrag ist, den er mir durch Bafög zu zahlen hat). Aber was ist mit Unterhalt? Wäre das nicht etwas ungerecht, wenn er mir vorher immer 250 euro gezahlt hat, aber jetzt nur noch 100 Euro zahlen muss? Das wäre doch schon etwas wenig. Brauche ja jetzt nicht weniger Geld wenn ich studier (ganz im Gegenteil).

Wäre super, wenn sich da von euch jemand auskennen würde :-) Hab das Gefühl das Bafög-Amt kennt sich auch nicht wirklich aus.

Vielen Dank schon mal für die Anwort(en)!

Lg

...zur Frage

Erstausstattung abgelehnt - zweite Wohnung?

Guten Tag

Nach langem hin und her wurde uns (2 Erwachsene, 1 Kind) nun eine neue Wohnung genehmigt. Zeitgleich hatte ich den Antrag auf Erstausstattung gestellt. Dieser wurde heute abgelehnt, mit der Begründung das es sich nicht um die erste Wohnung handelt. Dies ist auch richtig.

Wir hatten bereits vor 2 Jahren eine Wohnung, jedoch sämtliche Gegenstände Möbel etc von den Eltern gesponsert bzw geschenkt bekommen. Da wir aus dieser Wohnung jedoch wieder zurück ins Elternhaus gezogen sind haben wir alles wieder zurück gegeben. Die Sachen sind heute natürlich nicht mehr alle da bzw einige auch kaputt.

Bringt also ein Widerspruch Angesichts der Lage etwas? LG

...zur Frage

Bafög wenn mutter selbstständig?

Hallo,

ich frage mich ob ich „befugt” bin bafög zu bekommen. meine mutter ist selbstständig. mein vater zahlt seit meinem 18 geburtstag keinen unterhalt mehr. Dabei schuldet er uns noch ca 5000€ rückstand. habe bereits einen anwalt eingeschaltet, aber naja das dauert alles weil er auf kein schreiben reagiert (er meldet sich nicht mal bei seinem eigenen anwalt woraufhin sein mandant abgelegt wurde). das heißt mit seiner unterstützung kann ich nicht rechnen und meine mutter verdient zwar nicht nicht schlecht aber ist nicht bereit mich großartig finanziell zu unterstützen. ihr grund: wenn ich ausziehe und nicht mehr den haushalt für sie schmeißen kann braucht sie das geld um eine reinigungskraft einzustellen...

vielen dank im voraus!

...zur Frage

BAföG und Unterhalt oder BAfög oder Unterhalt

Ich wohne bei meiner Mutter, sie bekommt von meinen Vater für mich Unterhalt. Ich habe jetzt BAföG beantragt in dem erlassenen Bescheid muss nun mein Vater den BAfög Betrag von 422,00 € (Höchstsatz, da ich bei meiner Mutter wohne) zahlen. Muss er nun zu dem Unterhalt zusätzlich 422 € zahlen für mein Studium oder wird der Unterhalt gegengerechnet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?