Erstattung der Kosten für die künstliche Befruchtung trotz Erkrankung an Hepatitis B?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man sollte sich, bevor man einen entsprechenden Arzt aufsucht, erst mal bei der Kasse erkundigen. Meines Wissens gibt es seit geraumer Zeit keine Erstattung mehr für künstliche Befruchtung.

Ich meine schon, bin da aber nicht 100%ig sicher, die Ehepartner dürfen nur nicht HIV-positiv sein, HepB spricht glaube ich nicht gegen eine Erstattung, wenn die Behandlung Aussicht auf Erfolg verspricht.

Was möchtest Du wissen?