Erstattung der Führerscheinkosten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um vom Amt oder Arge den Führerschein bezahlt zu bekommen sollte man das schon bevor man den Lehrgang macht alles mit dem Amt oder Age geregelt haben, danach hat man immer schlechte Karten und bleibt auf den Kosten sitzen, ich mache euch da nicht viel Hoffnung, aber versuchen kann mans immer, Kostenübernameantrag stellen mit entsprechender Begründung und abwarten, mehr als nein kann nicht mal die Arge, aber immer alles schriftlich!!

Der Freund müsse mit einem Vertrag zum Amt gehen, der ihm einen festen Job zusichert, wenn er diesen Führerschein hat. Dann hat er evtl. eine Chance.

Da er den Job bereits hat, ist das Amt nicht mehr für ihn zuständig. Wenn der AG Interesse an einem qualifizierten Mitarbeiter hat, sollte er die Qualifizierung übernehmen.

das gab es auf jedenfall mal, da muss er sich aber informieren, da sind verschiedene faktoren die da rollen spielen

DAs Arbietamt zahlt keinen Führerschein..

Was möchtest Du wissen?