Erstattung der Fahrtkosten zur Uni?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du im Rahmen eines Früh-Studiums einen Studenten-Ausweis erhältst (nachdem Du die Gebühren bezahlt hast), kannst Du glaube ich damit kostenlos fahren (zumindest ist das in Frankfurt und anderen Städten so  Düsseldorf weiß ich nicht ganz genau).

Sonst können Deine Eltern die Fahrtkosten gegenüber der Steuer als Kosten für Deine Ausbildung geltend machen und so - zumindest einen Teil - zurück erhalten.

Wenn Du entsprechend begabt bist, kannst Du ein Stipendium beantragen, dass Dir die Fahrtkosten aber auch die nötigen Materialien (Bücher, etc.) finanziert.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Easy49
12.09.2016, 15:47

Ein Semesterticket würde ich leider nicht bekommen, da ich offiziell noch Schülerin bin. Stipendien gibt es auch nicht :-( Unter welchen Umständen kann man diese Kosten denn absetzen? Ich habe meinen Vater diesbezüglich gefragt, er wusste allerdings nichts darüber.

0
Kommentar von SunKing33
12.09.2016, 15:58

Gegenüber der Steuer sind die Fahrtkosten entweder außergewöhnliche Belastungen oder Aufwendungen im Zusammenhang mit der Ausbildung des eigenen Kindes (da gibt es einen Höchstbetrag, der aber normalerweise durch Fahrtkosten und ein paar Bücher nicht erreicht werden sollte).

0

Wirst du durch dein Frühstudium den Status eines ordnetlichen Studenten erhalten? Falls ja, bekommst du einen Studentenausweis und ein Semesterticket (NRW-Ticket).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Easy49
12.09.2016, 15:41

Nein, leider nicht :-( (fehlende Hochschulreife & Vollzeitschulpflichig)

0

Einfach BAföG beantragen.

Dann siehst du ob du einen Anspruch hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Easy49
12.09.2016, 15:44

Kriege ich denn als Schülerstudent BaFög? Offiziell bin ich nämlich noch Schülerin, was auch der Grund dafür ist, dass ich kein Semesterticket erhalte.

0

Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
12.09.2016, 14:02

600 € im Monat ist übrigens unwahrscheinlich. Dafür kannst du dir ein Netzticket der DB kaufen.

0

Was möchtest Du wissen?