Erst zahnarzt oder kieferorthopäde?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaube, es ist egal. Ich habe auch einen Termin beim Kieferchirurgen gemacht, um einen Weisheitszahn zu entfernen und sie wollen nicht mal eine Überweisung vom normalen Zahnarzt.

Die Zahnarzthelferin (vom Kieferchirurgen) sagte mir, wenn es offensichtlich ist, was gemacht werden muss, dass ist eine Überweisung nicht nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig egal. Auch der Kieferorthopäder kann, wenn nötig, ein Röntgenbild machen, und was den schiefen Zahn betrifft, ist der Kieferorthopäde der Spezialist.

Geh ruhig erst zum Kieferorthopäden, das ist kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?