erst weißer bröckliger ausfluss, dann extrem schwache menstruation

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie alt ist sie denn ?...Also Scheidenpilz wirds vermutlich sein, aber das mit der schwachen Menstruation kann eben auch einfach mal vorkommen, wenn man noch jung ist....Unregelmäßigkeiten sind da ja nicht unbedingt außergewöhnlich !

Sie sollte jedoch trotzdem mal zum FA gehn und dem ihre Probleme schildern!

Liebe Grüße

ladymarmalade11 22.06.2011, 18:39

sie ist 20. also schwangerschaft unwahrscheinlich,kann ich ihre angst da lindern? wegen der periode hat sie so große bedenken,weil diese sonst fakt auf die minute genau und relativ gleichstark gekommen ist seit sie die pille nimmt( mit 15 das erste mal),sagt sie.

0
Eldodo1990 22.06.2011, 18:48
@ladymarmalade11

Wie gesagt, da muss sie wohl einfach zum FA!...Eine Schwangerschaft muss es jedoch trotzdem nicht bedeuten!...Oft stecken hinter Unregelmäßigkeiten der Menstruation auch psychischer Druck oder Stress, so ists zumindest bei mir!..

In solchen Situationen darf man sich einfach nicht zu "überdenken"..einfach zum Arzt gehn und die Ungewissheit ist weg ;)

0

Nein, ein Scheidenpilz (und den hat sie ganz sicher) hat nichts mit einer schwächeren Periode zu tun. Sie sollte zum Arzt gehen, der sagt ihr dann was ihr fehlt.

ladymarmalade11 22.06.2011, 18:23

dass sie zum arzt geht, hat sie ja sowieso geplant nur muss sie ja warten bis die "periode" zu ende ist und hätte gern schonmal vorher beruhigung. sie ist nämlich ganz aufgewühlt,weil sie befürchtet ungewollt schwanger zu sein, die ärmste :/

0

Was möchtest Du wissen?