Erst Theorie-Prüfung dann Fahrstunden. 125er Führerschein

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar, die Theorieprüfung hat ja nix mit der Praxis zu tun. Hauptsache du hast die Theoriestunden voll. Wann du Fahrstunden nimmst hat nix mit der Theorieprüfung zu tun. (Wobei es einige FL gibt, die erst nach bestandener Theorieprüfung mit fahren anfangen...das wäre dann aber einfach von der FS abhängig)

Okay danke!

0

Bei 125er ist das so üblich da man normalerweise in etwa 2-3 Wochen mit der Praxis fertig ist

danke aber kann ich die Praxis Stunden auch nach der Theorie prüfung noch absolvieren?

0
@Eddy666

Jup auch das ist kein Problem

Nur die Reihenfolge muss eingehalten werden Theorie und dann Praxis. Andersrum geht es nicht^^

0

Theorie prüfung nicht bestanden, Hilfe, Prüfung , wichtig

Hallo ihr lieben, ich komme gerade aus der Theorie Prüfung, Ergebnis nicht bestanden :( 14 Fehlerpunkte :( Mein Ziel war es bis zum 12.02 meinen Führerschein zu holen.. Ist das noch möglich ? Ich bin 6 mal gefahren und bin im fahren sehr gut, wollte um die 18 Stunden nehmen damit ich sehr sicher bin. 9 Tage wären es wenn ich doppelstunden nehme. Wenn ich in 2 Wochen 4 mal die Woche fahrstunden nehme und dann zur Theorie prüfung gehe, kann ich dann paar Tage danach die praktische Prüfung machen ? Oder muss ich da wieder so lange warten ? Bis zum 12.02 sind es noch 3 Wochen ! Schaffe ich es Theorie Prüfung zu machen, 18 fahrstunden zu machen und die praktische zu machen in 3 Wochen ? Mal abgesehen von meinen Fähigkeiten, ist es möglich ?

...zur Frage

Fahrprüfung in einer anderen Fahrschule?

hi leute..habe den führerschein in hamburg begonnen..habe bis jetzt 25 fahrstunden und bin schon 2 mal bei der praktischen durchgefallen....mein fahrleher sagt ich kann fahren und ich selber weiß es auch....da der führerschein in hamburg selbstverständlich viel schwieriger als in einer ländlichen gegend ist habe ich überlegt ob ich die prüfung bei mir in der umgebung mache(wohne in einer ländlicheren gegend)....hab den führerschein deshalb in HH begonn weils eine intensivfahrschule ist und ich den führerschein so schnell wie möglich wollte....also meine überlegung war das ich die fahrschule wechsel und dann vll noch so 4-5 fahrstunden mache und dann die prüfung mache....würde das gehen?...oder muss man die fahrprüfung da machen wo man angefangen hat und die theorie gemacht hat und die ganzen fahrstunden?---danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?