Erst richtig warm, dann Kalt mit Schnee?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Relativ einfach gesagt:

1.) Ist es warm, dann ist der Himmel offen - keine verdeckenden Wolken - und die Sonnenstrahlung geht durch bis auf die Erde, folglich ist´s warm.

2.) Der Himmel ist wolkenverhangen, die Strahlung wird vermindert = kalt.

3.) Je dichter die Sonne der Erde kommt, je kräftiger werden die Strahlungen und umgekehrt.

4.) Nach oben hin nehmen die Temperaturen üblich ab weil kein fast Endpunkt da ist wo die Sonnenstrahlen wirken könnten. (wird aber noch von vielen anderen Faktoren auch beeinflusst - z.B. Wind, Auftriebskräfte usw.)

Dazu kommt, das verschiedene regional auftretende Faktoren Auswirkungen haben (regionales Wetter ) - und so auch dann wieder Wechselwirkungen mit anderen Wetterzonen weitere Auswirkungen erzeugen.

Kann man es bildlich veranschaulichen, in dem man zwei gleiche Steinchen in ruhiges Wasser wirft - es bilden sich Kreise / Ringe ( wie Wetter ), die dann  ineinander übergehen - sich dort leicht verändern, aber dennoch schon für sich auch erhalten bleiben - somit ziemlich gleich Stark . Große Unterschiede mit erhebl. einseitigen Kräften hingegen verschieben den Gegenpol so, das er nicht mehr wahrgenommen wird. (großer Stein + kleiner Stein = Aufhebung / Verdrängung des Kleineren)

Beim Wetter kommen jedoch da noch mehrere Faktoren zusammen und die Wechselwirkungen sind dann extrem vielfältiger.

 

Das ist einfach das mehr oder weniger übliche Aprilwetter. Schneefall wäre zwar eher Anfang als Ende April zu erwarten, ist aber auch schon dagewesen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Aprilwetter

https://www.dwd.de/DE/service/lexikon/Functions/glossar.html?lv2=100072&lv3=100176

(Die URLs vom DWD sind seit Jahren unterirdisch - wirklich, jede miese Wordpress-Installation kann mehr. "Der Deutsche Wetterdienst ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur." Aha. Neuland? ;-)

Ist jedes Jahr im April so. Zwei Wochen ists nochmal richtig kalt. Das ist nichts neues und nichts Weltbewegendes, auch wenn die Nachrichten und die ganzen Autofahrer, die ja "ach-so-überrascht" sind das anders sehen.

Im April spielt das Wetter oft verrückt! Bei uns schneit es die ganze Zeit und letzte Woche konnte ich noch mit der kurzen Hose rausgehen :/

Dafür ist ein Tief Schuld, hier im Schwarzwald liegt und schneit es ununterbrochen.

Ist im April doch schon oft so gewesen, nichts ungewöhnliches.

Ich glaube wegen solchen Luftströmungen vom Nordpol oder ähnliches.

26 Grad wars nirgends in Deutschland oder?

Luca1991 26.04.2016, 15:39

aber in Österreich :)

0
LisaLisa1996w 26.04.2016, 15:40

:D stimmt Österreich ist ja auch so weit weg, sodass 26 Grad da natürlich normal sind!

0

Was möchtest Du wissen?