erst Ohrenschmertzen dann Migräne

1 Antwort

Hallo, dein Problem jenne ich. Dein Arzt hat recht mit der Vermutung, dass du keine Ohrenschmerzen hast, sondern es quasi seitlich vom Hals eine Verspannung des Nackens ist. Der Schmerz zieht vom Ohr runter. Da hilft nur Physiotherapie. Ein verspannter Nacken ist auch bei mir Auslöser für Migräne. Alles Gute

Migräne hört nicht auf

Hallo,

Ich habe gerade eine Migranrattacke die sich bereits seit 6 Stunden hinzieht. Habe zwischendurch 2 Stunden geschlafen aber das brachte nix. Habe mich dann vor ner Viertelstunde übergeben. Im Moment ist der Schmerz auszuhalten aber ich befürchte, dass es nochmal schlimmer wird. Aus diesem grund nutz ich schnell die Möglichkeit hier nach Hilfe zu fragen. Hab bereits 2 ibu 400 genommen. 1 vorm erbrechen und 1 danach. Es hilft aber nicht.

Was kann ich noch tun? Lieg im dunklen kühlen Zimmer. Höre den tv vom Nachbarn und das macht mich wahnsinnig.

...zur Frage

Sehr starke Ohrenschmerzen und keine Stimme mehr... Überweisung für HNO Arzt nötig?

Ich versuche schon die ganze Zeit zu schlafen, aber ich bin ziemlich erkältet (siehe meine letzte Frage) und ich hann kaum Schlafen. Die Beschwerden haben sich auch verändert, bzw. verstärkt: Halsschmerzen sind nicht mehr so stark, dafür habe ich absolut keine Stimme mehr. (Gerade mal ein Flüstern bekomme ich noch raus) und 2., ich hab jetzt wirklich wahnsinnig starke pulsierendeOhrenschmerzen, hab das Gefühl wie durch Watte zu hören und es "knackt" die ganze Zeit in den Ohren und wenn es knackt, tut es noch mehr weh. Ich überlege jetzt schon, heute zum Arzt zu gehen; zu meinem Hausarzt will ich auf keinen Fall...kann man zum Hno-Arzt auch ohne Überweisung gehen? Und wie kann ich mein Problem einem Arzt schildern, wenn ich doch nix mehr rausbekomme? Ich hoffe hier ist jemand schon/noch wach und kann meine Frage auch beantworten. :)) danke

...zur Frage

Unerklärliche Ohrenschmerzen- was hilft?

Ich war Donnerstag beim HNO wegen der Schmerzen (nur im linken Ohr und leichtes Ziehen im Rechten) und Fieber. Er hat ins Ohr geschaut und gesagt da ist nichts. Aber die Ohrenschmerzen werden mit jedem Tag schlimmer, ich muss andauernd Schmerzmittel futtern, was sicher nicht gesund ist. Und mittlerweile tun beide Ohren gleich grässlich weh. Außerdem höre ich noch dazu so ein "Knacken" in meinem Ohr, ein wenig wie das Ticken einer Uhr. Aber nicht ununterbrochen sondern nur ab und an. Was habe ich? Bilde ich mir die Schmerzen nur ein? Ich glaube nicht. Woher kommen die, wenn ich keine Ohrenentzündung habe? Soll ich noch mal zum HNO?

...zur Frage

Plötzlich taub auf den Ohren, Schwindel und Erbrechen? [schwangerschaft]

Hey, ihr liebendas ist mir heute das dritte mal passiert ich war in der stadt unterwegs und alles schien in ordnung. Aber dann kommt plötzlich dieses schwindelgefühl ich höre fast nix mehr so als ob mir jemand was in die ohren drückt und dann musste ich mich übergeben. Das hatte ich vorher immer wenn ich migräne bekomme aber es sind keine kopfschmerzen gekommen.Dazu kommt dass ich nun in der 19 woche schwanger bin und mir große sorgen ums kleine mache.Könnt ihr mir sagen was das sein könnte?Wäre sehr dankbar für antworten.

...zur Frage

Was kann ich gegen starke Ohrenschmerzen machen?

Ich habe überempfindliche Ohren. Schon wenn ich bei 20Grad C Velofahre bekomme ich starke Ohrenschmerzen. Ich hab schon alles mögliche (Watte, Mütze, Stirnband...) ausprobiert aber es wird nicht besser. Meine Eltern sagen immer ich soll einfach die Zähne zusammenbeissen, das mache ich auch meistens, aber bald haben wir mit der Schulklasse eine Velotour und ich habe keine Lust wieder Ohrenschmerzen zu bekommen, da diese sehr heftig sind und lange dauern. Ich war auch schon in Apotheken aber die sagten nur ich soll Watte ausprobieren. Meine Eltern wollen nicht mit mir zum HNO, da sie denken ich mache ein Drama weil ich Velofahren schon ohne Ohrenschmerzen nicht leiden kann. Habt ihr irgendwelche tipps wie man die Ohren schützen kann und dabei auch noch etwas hört?

Lg Nouuuuuski

...zur Frage

Ohrenschmerzen nach Reinigung durch den Ohrenarzt

Hallo,unser Sohn hat einen Tag nach dem Besuch beim HNO ,wo die Ohren gereinigt wurden. Schmerzen in beiden Ohren mit Fieber Schüttelfrost und geschwollenen und geröteten Ohren. Vor der Reinigung mußten wir die Ohren mit Tropfen einweichen. Kann das sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?