Erst Muskelaufbau dann abnehmen oder beides?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Je mehr Muskeln du hast, um so mehr Energie verbraucht dein Körper. Die Energie zieht der Körper zuerst von den Muskeln und danach aus den Fettreserven. Um deine Muskelmasse also vor dem Abbau zu schützen, solltest du auf ausreichend Eiweiß in der Ernährung oder durch Shakes achten. Deine Muskeln werden so besser aufgebaut und bleiben erhalten und der Körper holt die Energie vom Fett.

Danke...so habe ich mir das vorgestellt!

0
@Blackstar2013

Als Shake mache ich mir meistens 2 Bananen, paar Leinsamen, paar Chia Samen, 1,5% Milch und 2 Esslöffel Protein Shake in ein Mixer ;)

0

Hört sich gut an :-) viel Eiweiß und Energy viel Erfolg weiterhin

0

Es ist effektiv zum Abnehmen beides zu machen.

Es stimmt zwar, dass Muskeln schwerer sind und man durch Muskelaufbau zunimmt, aber wenn Du dem Muskelaufbau nutzen willst, dann doch besser sofort um die positiven Effekte, wie die Steigerung des Grundumsatzes, mögl. schnell zu haben.

Was bringt es Dir, mit dem Muskelaufbau erst in 6 Monaten oder einem Jahr anzufangen? Auch dann würdest Du erst zunehmen, hast in der Wartezeit nicht die positiven Abnehmeffekte.

Wenn du Krafttraining und Ausdauersport gleichzeitig machst, wirst du fett verlieren und gleichzeitig Muskelmasse aufbauen. Mit deinem derzeitigen Gewicht ist das meines Erachtens nach völlig okay, man sagt ja immer, 10kg mehr als deine Größe sind gesund (sprich wenn du 1,90m groß bist, ist ein Gewicht von 90 - 95kg noch im "gesunden" Bereich. Alternativ könntest du einen BMI Test oder Körperfettanteil-Test im Internet machen. Sollte da herauskommen, dass du Übergewicht hast, ist es für den Körper besser, zuerst anzunehmen und dann mit dem Kraftsport anfangen.

Das Gewicht spielt bei dem Thema nur eine untergeordnete Rolle -- entscheidend ist der Körperfettanteil (KFA). Der sollte auf ca. 12% (beim Mann) herunter, dann kann man optimal Muskeln aufbauen. Am Training ändert sich dabei beim Anfänger nicht viel, das betrifft die Ernährung.

Es ist so das du für den Muskelaufbau einen Kalorienüberschuss benötigst und zum Abnehmen eben weniger als deine normalen Täglichen Kalorien benötigst ... ich glaube das geht nicht beides gleichzeitig ;)

Was möchtest Du wissen?