Erst Minijob - jetzt Teilzeit - was muss ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Um und Abmeldungen übernimmt dein Arbeitgeber.

Mit einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit wirst du nun Steuer und Sozialabgabenpflichtig. Deine Familienversicherung ist somit vorbei.

Welche Unterlagen dein Arbeitgeber zur Um/Anmeldung benötigen wird, wie Steuernummer, Sozialversicherungsnummer und die KK,  sagt er dir sicherlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du nicht mehr über deinen Mann in der Krankenkasse familienversichert bist, kannst du dem Arbeitgeber angeben, bei welcher Krankenkasse du versichert sein möchtest,
außerdem benötigt der Arbeitgeber deine Steuer-Ident-Nummer.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist bis auf die Krankenversicherung nichts mehr zu tun. Der Arbeitgeber meldet dich neu bei den Sozialversicherungen an. Das passiert alles ohne dein Zutun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich selbst krankenversichern, oder?

Yep. Also Mitgliedbescheinigung der Wunschkasse vorlegen, ggf. noch Steuer-ID, falls noch nicht vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nur den Arbeitsvertrag. Den Rest erledigt der AG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?