Erst Halsschmerzen dann Nierenbeschwerden? Was kann das sein?

2 Antworten

Das kann schon sein.Das könnte eine Folge deiner Haslentzündung sein.Bakterien werden somit auf dem Blutweg verschleppt und nisten sich in anderen Organen ein.Erythrozyten im Urin und Bluthochdruck sprechen da ja eine eindeutige Sprache.Viel mehr würde mich nun interessieren was dein Arzt sagt.Das müsste schon dringend behandelt werden.

Lasse dich von deinem Hausarzt zu einem Nephrologen (Nierenspezialist) überweisen. Eine nicht ausgeheilte oder nicht behandelte Infektion kann Schäden an den Nieren verursachen. Die Folgen treten oft erst viel später auf. Der Facharzt prüft verschiedene Nierenwerte und kann feststellen ob eine Entzündung oder bereits eine Schädigung vorliegt. Vielleicht interessiert dich auch der Artikel auf dieser Seite:
http://www.onmeda.de/arztbesuch/untersuchung_behandlung/nierenwert_bestimmung-kreatinin-5858-3.html

Halsschmerzen: warm-kalt

hallo, jeder kennts: Halsschmerzen am Kehlkopf, jedes Schlucken tut weh, Fieber, weiße Zunge, schmerzender Husten, Schleim im Hals: irgendeine Krankheit, Angina oder grppe oder sowas

jetzt hats mich getroffen :-( soll ich eigentich warmes Wasser, kaltes Wasser, oder ist es egal trinken?

...zur Frage

Schlag auf Kehlkopf. Schmerz! Was tun?

Hallo erstmal :) Also gestern in turnen haben wir ein Ballspiel gespielt und als ich und eine andere aus meiner klasse zum ball gelaufen sind da sind wir zusammengelaufen & ich habe ihre Hand auf den Kehlkopf geschlagen bekommen. Also ich weis nicht ob es genau der Kehlkopf war, jedenfalls halt irgendwo beim Hals. Auf jedenfalls hat es sehr weh getan und es fühlte sich so an als wäre ein Knochen (oder ähnliches) eingedrückt geworden. Es fühlte sich nämlich vom Gefühl her so an da ich beim atmen Beschwerden hatte. Es tat nicht so mega toll weh aber es tat schon weh. Nur so das man nicht gleich losheulen muss ^^ Nun ja, heute spüre ich wenn ich von außen auf die stelle spüre einen kleinen schmerz. Und es fühlt sich auch schon den ganzen tag so an, als hätte ich halsschmerzen (wie man es ahlt von grippe oder so kennt..) Es ist zwar nicht stark aber ich habe angst das nicht irgendetwas verletz ist .. Meine frage an euch: Sollte ich zum arzt gehen oder warten bis es besser wird (und falls dies nicht geschieht dann erst zum arzt gehen) oder was soll ich tun ?

Danke schon im vorraus :)

...zur Frage

Kopfschmerzen am Hinterkopf?

hey leute. ich bin seit mittwoch krank und hab immernoch fieber. ich war beim arzt, wegen halsschmerzen, fieber und kopfschmerzen aber diese nacht könnte ich kaum schlafen bzw mein kopf nicht richtig bewegen, weil mein kopf so weh tat, so über dem nacken in richtung hinter kopf. auch wenn ich sitze, rede, liege oder was auch immer habe ich schmerzen obwohl ich nichts mache. wisst ihr wie es dazu gekommen ist oder was ich machen kann. es drückt hintenja richtig, tut so weh:(

...zur Frage

Ich habe Halsschmerzen nachdem ich popcorn gegessen hab, was kann ich machen?

Ich habe gestern popcorn gegessen. Und dann ist irgendwas von den popcorn in meinem Hals stecken geblieben und das tat immer weh wo ich gegessen hab. Dann hab ich getrunken und es tat immernoch weh und ging nicht weg. Dann bin ich schlafen gegangen und jetzt ist es noch schlimmer. Kann mir da jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Halsschmerzen sind fast unerträglich. Was kann ich noch tun?

Hallo! Ich war gestern früh beim Arzt und es wurde eine Rachen und Kehlkopf Entzündung festgestellt. Ich habe dagegen Antibiotika bekommen. Jedoch sind die Schmerzen unglaublich schlimm. Egal, ob ich was trinke oder einfach meinen Speichel schlucke, mein kompletter Hals schmerzt unglaublich doll. Gestern habe ich mich nur von Suppe ernährt, Wärme soll ja helfen, jedoch hat es keinerlei Besserung gebracht. Auch wenn ich kalte Getränke getrunken habe, hat es nichts gebracht. Halsschmerz Tabletten helfen überhaupt gar nicht. Was kann ich noch tun? Es tut unglaublich weh, mir kommen immer die Tränen, wenn ich schlucke.

Lg

...zur Frage

Halsschmerzen am Abend und nach dem aufstehen?

Oft bekomm ich leichte immer stärker Halsschmerzen (beim schlucken) um so später es wird. Am morgen hab ich sie dann oft auch noch. Wenn sie sehr stark sind, ziehen sie sich über den ganzen Tag (passiert selten). Kennt ihr irgendwas dagegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?