Erst Frühlingsblumen, dann Sommerblumen im Kübel in der gleichen Erde?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wir empfehlen unseren Kunden prinzipiell neue Erde zu nehmen, gerade die Sommerpflanzen brauchen viele Nährstoffe, die sie in alter Erde TROTZ Düngerzugabe nicht bekommen, auserdem ist alte Erde immer ein Risiko was Krankheiten angeht. daher lieber neue Erde, für die Herbstbepflanzung tut´s meist die Sommererde noch, da die Pflanzen (meist Eriken, Zierkohl usw.), bedingt durch den Winter, sowieso nicht so lange leben.

Man muß die Erde nicht unbedingt jedes mal austauschen. Ich würde aber dann mit einem Deptdünger düngen.

Guter Tip! Danke Gruß Detlef

0

Was möchtest Du wissen?