erst fett werden dann abnehmen macht das sinn fitness?

3 Antworten

Klar erstmal zunehmen und dann Muskeln aufzubauen, wäre sinnvoll. Ich bin seit Jahren übergewichtig. Ich wiege zur Zeit 114kg, habe aber auch schonmal sehr viel Sport getrieben und hatte dann auf 188cm 90kg Gewicht. Das hat man dann natürlich gesehen. Ich habe viel Schwimmsport getrieben, habe ich auch mal als Kind und Jugendlicher gemacht und hatte dann einen ziemlich guten Körper.

Zwar hatte ich durch das vorherige Übergewicht immer noch einige „Problemzonen“ und nicht den perfekten Körper, aber ich kann dir empfehlen an Masse und Fett zuzunehmen um deinen Körper in Form zu bringen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Man lernt so einiges im Leben

Proteinreiche Ernährung ist immer für den Muskelaufbau nötig. Deine aktuelle Kalorienzahl klingt schon nach sehr viel. Ich bin nicht sicher, ob dein Körper die Menge an Energie überhaupt verwenden kann.

naja ich bin ja sehr groß bei 3000kcal würde ich abnehmen

0

Erstens du verwechselst die Einheiten. Kalorien sind so wenig, das sind immer kcal. Also meinst du 4000 kcal +

Zweitens willst du nicht Fett wieder verlieren sondern Fett in Muskelmasse wandeln.

Ergebnis: Du solltest lieber Proteinreich parallel zum Muskelaufbau zunehmen.

Man kann leider kein Fett in Muskel umwandeln

Wäre aber mega geil wenn das möglich wäre. Das mein Traum einfach ordentlich fett werden dann easy zum Kraftsport und umwandeln

1

Was möchtest Du wissen?