erst einnahme feanolla minipille 75mg?

2 Antworten

Aus der Packungsbeilage:

Während der Einnahme von Feanolla® können unregelmäßige vaginale Blutungen auftreten. Hierbei kann es sich lediglich um leichte Schmierblutungen handeln, die nicht einmal eine Einlage erfordern, oder um stärkere Blutungen, die einer leichten Regelblutung ähneln und hygienischen Schutz (z.B. Tampons oder Binden) erfordern. Die Blutungen können bei Ihnen auch ganz ausbleiben. Die unregelmäßigen Blutungen sind kein Anzeichen für eine verminderte empfängnisverhütende Wirkung von Feanolla®. Im Allgemeinen müssen Sie nichts unternehmen; fahren Sie mit der Einnahme von Feanolla® einfach fort. Wenn die Blutungen jedoch stark sind oder länger anhalten, sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden.

Bei Reaktionen des Körpers, die man sich nicht erklären kann, hilft oft ein Blick in die Packungsbeilage. Davon abgesehen solltest du sie dir sowieso aufmerksam durchlesen, denn sie enthält viele wichtige Infos, die du als Pillenanwenderin kennen solltest.

hmm gut..danke jetzt fragt sich nur was sehen die als lange an?

hab jetzt seit 4 tagen stärkere blutungen.

0
@wonder24

Keine Ahnung, aber ich denke, mindestens länger als eine Woche. Ich würde an deiner Stelle erst mal abwarten.

1
@putzfee1

ich blute immernoch & das nicht wenig. das nervt richtig. mein arzt ist im urlaub und den vertretungsarzt mag ich nicht - bin von ihm gewechselt. und ich will auch nicht das er mir in meiner blutenden .... herum doctort :( oder sich sie anschaut.... ich hoffe ich mache alles richtig damit das ich die minipille die ganze zeit weiter nehme

0

Hallo,

Hast du die einnagme bereits begonnen? Wenn ja, könnten es vlt zeischenblutungen sein.

Außerdem kann sich die Periode IMMER verschieben auch um 3 tage.

LG pvris15

ja ich habe die einnahme am tag nach dem arzt besuch angefangen zu nehmen..wie der arzt gesagt hat.

0

Was möchtest Du wissen?