Erst Ausbildung und dann Studium zur Polizei?

4 Antworten

Eine Ausbildung ist nicht erforderlich. 

Wird nur öfters mal zu geraten, da die Wartelisten für den Einstellungstest sehr lang sind (Beispiel HH: Wenn du dich jetzt dort bewirbst ist der nächstmögliche Termin Anfang 2018) und die Ausbildung anspruchsvoller ist und du bis zum Abschluss immer noch ausscheiden könntest.

Sicher? Öfters mal geraten? Von wem denn?

Wartelisten gibt es meiner Meinung nach gar nicht. Bewerbungen sind immer nur für das jeweilige Jahr möglich. JETZT kann man sich noch gar nicht für 2018 bewerben, weil das EAV für 2017 noch läuft.

Gruß S.

0
@Sirius66

Von Leuten die davon betroffen sind. Mein Bruder zum Beispiel (musste nach seiner Ausbildung noch ein halbes Jahr seinen Beruf ausführen bis er an dem Einstellungstest teilnehmen konnte) und weil ich mich nicht rechtzeitig beworben hab bzw. noch in meiner Ausbildung stecke und deswegen für nächstes Jahr im Sommer die Liste schon voll ist und ich den nächsten Termin wahrnehmen muss (Anfang 2018).

0

Wie kommst du denn darauf?

Du musst das Eignungs- und Auswahlverfahren bestehen, um aufgenommen zu werden.

Deine schulischen Voraussetzungen reichen für eine Bewerbung für den Gehobenen Dienst. Was sonst noch gefordert wird - allgemein, gesundheitlich und speziell in BaWü - musst du nachsehen.

Gruß S.

Was möchtest Du wissen?