Erst Ausbildung, dann Studium oder gleich Studium?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hab gleich mit dem Studium angefangen, weil ich nicht so viel Zeit verlieren wollte und mir eine Ausbildung vor dem Studium nichts gebracht hätte, aber die Idee finde ich an sich nicht schlecht. Wenn dir der Betrieb sogar das Studium bezahlt und du durch die Ausbildung Vorteile hast (z.B. nach dem Studium im gleichen Betrieb bleiben) würde ich an deiner Stelle erst die Ausbildung machen.

...versuch doch, ein sogenanntes "Duales Studium" zu machen, darin vereinst du alle Vorteile und du kannst jede Menge Erfahrung bei trotzdem sichereren Einkommen sammeln!

Wenn du nicht gleich einen Platz bekommen hast, solltest du auf alle Fälle erst eine Ausbuldung machen, denn dadurch wirst du auch später im Studium Vorteile haben (von Wissen her). Wenn du aber gleich einen Platz bekommen hast, würde ich dir raten gleich mit dem Studium anzufangen, da man ja nicht weiß, ob du wann anders gleich angenommen wirst. Es werden sich ja bald Doppeljahrgänge anmelden

Mit einer Ausbildung bist du direkt an der Basis und hast ein tieferes Verständnis für die Materie.

erst studieren:

wenn du dich erst einmal an das eigene Geld gewöhnt hast wird es schwierig.

Außerdem bekommst du eher Bafög, wenn du gleich studierst.....wenn du davor eine Ausbildung machst, dann bist du gegen Ende des Studiums zu alt fürs Bafög usw.......

sofoert studieren ausbildung ist zeitverschwendung

besse sofort studieren

Was möchtest Du wissen?