erst Abnehmen und dann Sport?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo! Zunächst - warum? Mit 57 kg hättest Du Idealgewicht Das ist nicht nur der gesündeste, sondern laut Umfragen auch attraktivste Bereich.

Dennoch abnehmen? Du kannst alles durch ein gutes Workout erledigen - sogar von zuhause aus. Schlage Dir Zumba vor. Das ist ein optimales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch von ca. 350 kcal in 30 Minuten. Zumba geht im Verein, im Sportcenter oder zuhause mit einer DVD. Oder gebe mal bei You Tube " Zumba Fitness " ein, da bekommst Du die passenden Videos - Erfolg garantiert.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Hey, also eigentlich sind 55Kg bei deiner Körpergröße ziemlich perfekt! :) Du brauchst nicht mehr abnehmen, wenn du das hälst, ist das supergut!

So viel abnehmen, dass du dich zu dünn findest, halte ich für sinnfrei. Denn wenn man sich selbst zu dünn findet, ist man schon lange zu dünn^^ Deine Beine werden durch Sport vielleicht erstmal breiter durch den Muskelaufbau. Dafür verlierst du aber früher oder später auch Fett, wodurch sich das nicht so bemerkbar macht. Im Endeffekt hast du dadurch dann gute, straffe Beine - ideal also ;)

Nichtsdestotrotz: Vielleicht solltest du im Fitnessstudio nicht zu sehr deine Beinmuskulatur mit extra Übungen aufbauen, sondern einfach aufm Laufband laufen oder joggen gehen oder so. Dadurch wird der Muskel auch aktiviert und man nimmt Fett ab. Aber mach dir wirklich nicht so nen Stress, du klingst jetzt echt nicht danach, als wären deine Beine so ultradick^^ Man sollte nicht zu selbstkritisch sein :)

Wenn du möchtest, kannst du dir hier mal das durchlesen, da gehts auch nochmal um gesundes (!) Abnehmen, das hilft dir vielleicht: http://www.vitanet.de/ernaehrung/abnehmen/gesund-abnehmen

Also viel Erfolg und lg, Stef

Nein wirklich meine Beine sich echt Breit würde sie am liebsten halbieren.. Leider kann man hier keine Bilder Hochladen sonst hätte ich euch ein aktuelles Bild gezeigt :)

Danke für deine Antwort den Link schaue ich mir gleich mal an :)

0
@Lamurjo

Also viele Menschen finden solche Beine wie du sie scheinbar hast eh besser ;) Wie gesagt: Stress dich nicht :) Es kann auch sein, dass du vom Knochen- bzw. Körperbau einfach etwas breitere Beine hast (wie ist das bei deiner Mutter, Oma?), dann kann man nicht viel machen. Gegen Sport und gesunde Ernährung spricht natürlich so oder so nichts :)

0

Naja wenn du Sport machst, baust du gleichzeitig auch Muskeln auf und da Muskeln schwerer sind nimmst du auch wieder zu, du wirst zwar von der Figur her nicht dicker sondern nur auf der Waage. Du solltest auf jeden fall auch Sport machen da du die auch gleichzeitig straffst und es ist ja auch sehr gesund. ;)

theoretisch ist da srichtig so, aber das ist sehr hart für den körper und kann schnell zur magersucht führen !!! klar haben die recht, wenn du deine beine mehr benutzt, kommen noch mehr muskeln und sie werden noch breiter... ich finde dich bei 1,68m mit 55 Kg schon fast zu leicht und zu dürr...

Hey danke für deine schnelle Antwort :) Ach quatsch dürr bin ich wirklich nicht hehe. Hört sich Blöd an aber ich sehe "schwerer" aus als 55 Kg :D

0

Dein Gewicht ist bereits vollkommen normal. Und "breiter" (d. h. nur muskulöser!) werden deine beine nur durch Krafttraining. Wenn du bei Ausdauertraining bleibst kann da nicht viel passieren. Aber weiter abnehmen solltest du nicht.

Super dankeschön! Also könnte ich mit Ausdauertrainig meine Beine noch ein wenig schmaler kriegen? :)

0
@Lamurjo

Du kannst durch Training auf dem Stepper, Laufband ect. die Muskulatur straffen und dadurch sicher ein bisschen Umfang verlieren. Wichtig ist eben eine gesunde Ernährung und vorallem viel viel Trinken. Damit stärkst du das Bindegewebe. :)

0

Hallo Lamurjo,

du scheinst ein falsches Wahrnehmungsgefühl zu haben.

Mit deinen 55 kg bist du schlank genug. Eine weitere Gewichtsreduzierung würde ich dir nicht empfehlen.

Du kannst die Beine straffen. Aber wenn du die Veranlagung zu "Reiterhosen" hast, kannst du da mit Sport wenig ausrichten.

Alles Gute

Virginia

Wenn du Ausdauertraining machst, wird da im Normalfall nichts sonderlich breiter!

Aber auch nicht dünner? :D

0

nein, habe 20 kilo verloren indem ich einfach nur noch gelaufen bin, wenig ernährung und zäh war, es war oft schwer, aber dafür sehe ich jetzt aus wie ein entstopfter teddybär. mein vorbild war heidi und ich wollte hots tragen und mit meinen äusserlichkeiten, eitelkeiten den jungs die augen verdrehen , na ja und wenn ich ehrlich bin mit ihnen spielen... ist voll danaben gegangen... erspar dir das übertriebene abnehmen, schaust doch sicher gut aus....

Ja das was man Dir im Fitnessstudio geraten hat ist absolut richtig. Wenn Du Muskeln aufbaust aber eine Speckschicht darüber hast - und die hast Du mit 55kg (48kg sind ideal bei der Größe) leider noch.

Der richtige Weg ist also erst leicht unter das ideal zu gehen, also 46,47kg und dann das Gewicht in Form von Muskeln wieder aufzubauen.

Ja genau das hatte ich auch vor wollte jetzt weiter Abnehmen bis 45 und dann mit Sport einfach alles in Form bringen :) Aber war mir nicht sicher da mir einige geraten haben mit Sport abzunehmen aber ich dann angst hatte das ich einfach nur Breiter werde....

Supi danke :)

0

dein gewicht kann nicht besser sein, keine weitere abnahme...

Abnehmen und Sport ist die ideale Kombination. Aber google mal nach "10in2", könnte dir bestimmt helfen. Ich habe dadurch mein Wunschgewicht erreicht

lesen wäre ne gute sache für dich, anstatt sport ! da steht, dass sie ihre beine schlanker machen möchte! und du rätst jmd bei 1,68 und 55 kg noch abzunehmen? das ist echt toll...

1
@Quarktastisch

Als antwort-süchtige Diamant-Fragantin (13 Antworten in 60 Minuten und 16235 Antworten in weniger als 1 Jahr) kann sie nicht wirklich über die Fragen nachdenken. Da wird sie ihren 10in2 Quatsch auch einer Frau mit einem BMI von 19 empfehlen, einem Wert, bei dem abnehmtechnisch kein wirklicher Handlungsbedarf besteht. Das werden aber weder Dahlien100 (kg?) noch Lamurjo gedanklich verarbeiten wollen.

1
@lastgasp

Man kann sehr viel gedanklich verarbeiten, nur solche Kommentare sind eher überflüssig

0
@dahlien100

Wenn Mädchen und Frauen oft schon vor der Pubertät ideologisch in den Selbstoptimierungswahn getrieben werden und mit tausenden von Diäten und photoshop-manipulierten Werbe-Ikonen konfrontiert sind, kommt es nicht von ungefähr, dass dieses Thema zur Standard-Frage auf GF geworden ist, auf die es die immer gleichen Antworten gibt, wobei Du sicher zu den Rekordhalterinnen in puncto Stereotypie der Antworten gehörst.

Hier gibt's noch einen Link, der den Horizont erweitern könnte. Aber Vorsicht, damit hältst Du Deinen Durchschnitt von 55 Antworten pro Tag nicht mehr!

http://www.amanda-ev.de/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=0&Itemid=28

0
@lastgasp

Danke für die Aufklärung, trotzdem ist dein Kommentar für mich überflüssig weil sinnlos, denn du weißt nicht, wovon ich spreche wenn ich "10in2" vorschlage

0

Was möchtest Du wissen?