Erst abnehmen dann muskeln aufbauen oder sofort mit Muskeltraining beginnen? was ist besser?

8 Antworten

Hallo! Keine Diät - nicht hungern Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit, jo-jo. Krafttraining und Ausdauer gleichzeitig, ist auch die gesündeste Kombination. Durch Krafttraining baust Du Muskeln auf, die wiederum permanent Fett verbrennen. Optimal zum Abnehmen sind Crosstrainer und joggen, jeweils min.1/2 Stunde und langsam - aerober Bereich. Ich wünsche Dir alles Gute.

Bis zum 22. Lebensjahr ist JEDE DIÄT VERBOTEN!!! Das mal vorweg. Stelle bestenfalls Deine Ernährung ein wenig um indem Du keine Weißzucker, kein Weißmehl mehr isst, auf vollwertige Ernährung achtest welche mehr zum vegetarischen hin tendiert. Dann kommst Du von alleine auf Getreidekörner und Hülsenfrüchte, Scheingetreide in welchen sehr gut verdauliches Eiweiß neben so manchem äußerst nützlichen Nährstoff sind. Fett baut der Körper aus Mangelernährung auf.

Auf youtube findest Du so manche Übung unter den langsam einzugebenden Stichworten Sport für Jugendliche, Gymnastik für Jugendliche, Yoga für Jugendliche. Fahrad fahren, Schwimmen und Spazieren gehen fordern den ganzen Körper und auch den Geist. Spiele mit Gleichaltrigen machen zudem noch Spaß und fördern die Soziale Kompetenz. Fange langsam an und steigere Dich wenn es sich ergibt. Sonst hast Du Dich überfodert und verlierst die Lust. Trinke ausreichend Tee, Mineralwasser. Irgendwelche teuer zu kaufenden besonderen Geschichten braucht nur der Hersteller um Geld zu verdienen. Die Gladiatoren im Alten Rom ernährten sich vorwiegend vegetarisch von Hülsenfrüchten und Getreidekörnern aus gutem Grund. In Deinem Alter sollten Nüsse nicht vergessen werden denn das Gehirn baut sich ja noch um und braucht entsprechende Nahrung.

Zu Jeder Reduktionskost gehört auch Bewegung Je nach Leistungsfähigkeit nur soviel, das der Körper nicht überbelastet wird. Denke daran nur soviel Sport zu treiben wie es Spass macht und auch nur den Sport machen, den Du evtl. in 10Jahren noch machst, sonst kannst Du beim Abnehmen bzw. danach einen Jojoeffekt erlangen. Eine gesunde Vollwertmischkost nicht unter deinem Grundumsatz essen Eiweißmenge beachten, wenn Du zuviel Eiweiß isst werden die Nieren Überbelastet. Bei großem Appetit und auch Zwischenmahlzeiten kannst Du Rohkost wie Tomate Kolrabi, Paprika, Rettig, Möhren ectr. so viel Du willst essen.

Erst abnehmen dann Muskeln aufbauen (Frau)?

Ich bin weiblich und es wird Zeit, meinen Körper so zu formen, wie ich es gern hätte.

Nur wie?

Soll ich zuerst abnehmen und dann Muskeln aufbauen? (Denn wenn ich abnehme, nehme ich doch automatisch zu wenn ich danach Muskeln aufbauen will?) oder sollte ich zuerst Muskeln aufbauen und dann abnehmen (aber bleibt dann da nicht zu viel KFA übrig?)

Diese Fragen in den Klammern halten mich davon ab, motiviert an die Sache heranzugehen und lassen mich regelrecht verzweifeln.

Habt ihr Erfahrungen? Was ist zu tun?

...zur Frage

Leichtes Übergewicht, Muskeln aufbauen?

Guten Tag,

ich wiege momentan 77KG auf 1,76m und wollte fragen wie ich am idealsten jetzt Muskeln aufbauen kann bzw. mein Gewicht senken kann. Ich weiß dass ich leicht übergewichtig bin, habe also einen leichten Bauch. Ansonsten sieht man mir das Gewicht nicht sonderlich an aber jedenfalls habe ich mir jetzt die Hanteln von meinem Bruder ausgeliehen und stämme damit regelmäßig pro Arm 15-20x je 2 Mal am Tag (Mittags & Abends). Dann versuche ich noch Bauchmuskeltraining zu machen um meinen Bauch etwas zu straffen.. (habe damals 94KG gewogen und hoffe dass die überflüssige Haut sich zurück zieht und nicht da bleibt..) ich bin im übrigen 19 Jahre alt.

Hat jemand Tipps wie ich am besten trainieren soll? Vielleicht doch als erstes abnehmen und dann Muskeltraining machen? Weil ich habe gehört wenn man etwas kräftig ist, wäre Krafttraining nicht schlecht..

Ich ernähre mich momentan auch gesünder sprich mehr Eiweis und wenig Kohlenhydrate..

Liebe Grüße

...zur Frage

Mein Freund will abnehmen und Muskeln aufbauen?

Hallo, mein Freund ist 15 Jahre alt, wiegt 95 KG und ist ca 1,73 groß. Er geht mit mir und 2 Freunden ins Fitnessstudio. Unser Ziel ist Muskelaufbau, dies will er auch und macht daher nur Krafttraining, jedoch nur 20 min Cardio (3mal in der Woche). Zudem isst er ca 2500 Kalorien und ernährt sich hauptsächlich von Kohlenhydraten und Eiweiß. Jetzt meine Frage: Muss er nicht erst abnehmen damit er mit dem Muskelaufbau beginnen kann und sollte er sich nicht anders ernähren?

...zur Frage

Wieso werden muskulöse Männer oft als dumm bezeichnet?

Es gibt ja dieses Vorurteil: breit gebaute Männer die Muskeltraining machen sind nicht besonders intelligent.

Ich persönlich hab noch nie einen Zusammenhang zwischen mangelnder Intelligenz und Muskeln bemerkt, aber dieses Vorurteil hält sich hartnäckig.

...zur Frage

Muskelkater Training oder Pause?

Ich will Muskeln aufbauen und abnehmen. ich habe mir eine Hantelbank für Zuhause gekauft und gestern mit dem Training begonnen. Hab heute einen Muskelkater und wollte Wissen ob ich gleich nochmal Trainieren kann oder ob ich lieber pause machen sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?