erst 14 und haarausfall?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Du solltest zum Arzt gehen und ein großes Blutbild machen lassen. Manchmal hängt Haarausfall mit der Schilddrüse zusammen.

Hast Du in der letzten Zeit ( den letzten 6-8 Wochen) Stress gehabt? Oft hat man ein paar Wochen nach dem Stress Haarausfall. Manchmal ist es auch ein Medikament, z. B. die Pille. Ich habe eh schon wenig Haare und reagiere dann auch noch mit Haarausfall auf Stress - und zwar immer ein paar Wochen danach. Mit meinen Blutwerten ist alles ok, deshalb nehme ich alle zwei Monate eine Packung Pantovigar. Das soll die Lebensdauer der Haarwurzel verlängern. Aber dazu kann Dir der (Haut)arzt besser raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel Haare verlierst du denn? Wenn es zu viele sind, hast du vielleicht schon ein Problem...

Aber ansonsten ist "Haarausfall" mehr oder weniger normal. Also der Mensch verliert jeden Tag eine kleine Menge Haare, gerade eben habe ich mir durch die Haare gestreicht und da kam mir ebenfalls (nur) ein Haar raus. Liegt auch vielleicht etwas am Haartyp, oder?

Seit wann ist das so bei dir? Und wie viel verlierst du ungefähr?

Eines Morgens bin ich aufgewacht, habe meinen Kopf geschüttelt, und es flogen Dutzende von Haaren auf den Boden.... hab mich erschreckt, später aber konnt ich lachen :D Hab meine Haare nämlich immer noch dran xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ca. 100 Haare pro Tag zu verlieren ist normal. Alles darüber hat irgendwelche Ursachen, z.B. falsche Pflegeprodukte, Stress, Hormone. Da kann der Hautarzt helfen :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julianschmidt3
01.09.2013, 00:56

oder Chemotherapie!

0

Wenn es wirklich so extrem ist, geh zum Arzt und lass abklären woran es liegen kann! Würd mich jetzt auch nicht unbedingt auf Wundershampoos verlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • wenn du lange Haare erscheint es oft nur als wäre es viel
  • wenn es unter 100 Haaren ist, ist es ok und kann wegen hormonellen Umstellung kommen
  • ganz gut gegen Haarausfall ist Rizinusöl, erwärmen und in die Haarwurzeln einmassieren
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann an Mineralienmangel, Untergewicht oder hormonellen Problemen liegen. Ist es wirklich so krass, solltest du auf alle Fälle zum Arzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?