Ersausstattung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

???? Da kann aber etwas nicht stimmen. Das Jobcenter übernimmt ja Dank dem Herrn Schröder alle anfallenden Kosten und Lasten für den Umzug und die neue Wohnung und wenn Gardinen und Fußbodenbeläge u. a. fehlen, wird das natürlich auch und automatisch bewilligt.

Eine Erstausstattung begruendet sich dadurch, dass man diese Ausstattung bisher noch nicht hatte. Wenn man schon mehrfach umgezogen ist, dann hat man diese Wohnungsausstattung (Grundbedarf) ja aber bereits und kann diese mitnehmen. Dass sie kaputt gegangen sind, nicht mitgenommen werden sollen oder dass man eine groessere Wohnung hat, begruendet einen Antrag fuer Erstausstattung nicht.

Aber wie gesagt, Beantragen kann man natuerlich immer.

Beantragen geht immer; das Fehlen von Möbeln allein begründet allerdingsgenauso wenig die Übernahme einer Ausstattung als Beihilfe wie die Tatsache, dass du bisher noch keine Ausstattung bekommen hast.

Wenn man umzieht, nimmt man normalerweise seine Möbel mit. Wieso glaubst du, dass dir neue zustehen?

Was möchtest Du wissen?