Ersatzwiderstand bezüglich Klemmen berechnen

4 Antworten

Der Ersatzwiderstand ist, wie der Name schon sagt, der Ersatz für bestehende Widerstände in einer Schaltung. Beispiele:

  • Reihenschaltung: R1 = 100Ω, R2 = 50Ω. Ersatzwiderstand R1+R2 = 150Ω
  • Parallelschaltung: R1 = 20Ω, R2 = 10Ω. Ersatzwiderstand 1/(1/R1+1/R2) = 6,67Ω

Entsprechend löst man in einer Schaltung immer die zusammenhängenden Widerstände auf, indem man den Gesamtwiderstand errechnet und als Ersatzwiderstand einsetzt.

Die Formel der Parallelschaltung ist falsch! Sie lautet R1 *R2 / (R1+R2), da die Leitwerte addiert werden 1/R = 1/R1 + 1/R2
Hauptnenner suchen und Kehrwert bilden, dann hast du es!

0
@UlrichNagel

Rechne mal nach und Du wirst sehen, dass meine Formel richtig ist. Auf Klammern achten! Ich habe bereits mit dem Kehrwert des Leitwertes den Widerstand ermittelt.

2

Ohne konkrete Aufgabe / Bild ist keine Antwort möglich!

Geograph

Zu Deiner Information: Ein Bild ist nirgends zu erkennen.

Widerstand an Klemmen messen, Gesamtwiderstand berechnen?

Ich komme mit aufgabenteil c) nicht wirklich klar. Welche wiederstände gilt es zu beachten? Welche Widerstände sind parallel zueinander ?

...zur Frage

Parallelschaltung Ersatzwiderstand?

Hey Leute.

Ich hätte eine Frage bezüglich der Parallel Schaltung. Ich weiss zwar, wie man den Ersatz Widerstand berechnet, jedoch habe ich noch eine Frage.

Wie berechnet man den Rückkehrwert ?

Also z.B

Zu einem Widerstand R1 = 44 Ohm soll ein zweiter Widerstand parallel geschaltet werden, damit der Ersatzwiderstand 33 Ohm beträgt. Berechnen Sie den Widerstandswert von R2.

Ich bin wirklich sehr dankbar für jede Hilfe :)

...zur Frage

Superpositionsprinzip, Ersatzwiderstand berechnen Elektrotechnik Hilfe!

Ich komme momentan bei zwei Aufgaben nicht weiter (Fotos hab ich hochgeladen). Bei der ersten Aufgabe verstehe ich nicht, wie man auf U03 zwischen A und B kommt, welche Widerstände kann man vernachlässigen? (gedachte Nummerierung von links nach rechts)

Bei der zweiten Aufgabe denkt man sich für I1 einen Leerlauf und kann dabei den Widerstand R3 für die Spannung zwischen A und B vernachlässigen. Warum??

...zur Frage

Elektromagnet; Induktivität, Induktionsspannung und Strom berechnen?

Hallo Liebe Community ,
Ich muss in Physik bei einem Elektromagneten die Induktivität, die Induktionsspannung und den Strom als Funktion der Zeit berechnen( siehe Bild) könnt ihr mir da weiterhelfen?

...zur Frage

Wiederstand berechnen(Parallelschaltung)?

Wie berechnet mann den Widerstand dieser Schaltung

...zur Frage

Hilfe Elektrotechnik ?

Die Frage lautet: "Berechnen Sie den Gesamtwiderstand bezüglich der Klemmen A und B." Wie muss ich da rangehen ? Muss ich jeden Widerstand in der Schaltung lassen und anfangen zusammen zufassen oder fallen einige Widerstände weg, wenn man die Klemmen C und D unbeachtet lässt ? (Siehe Bild) Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?