Ersatzteil zu A.T.U. mitbringen möglich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die nehmen wahrscheinlich Standgebühr. sie können Dich aber nicht zwingen, das Auto dort rep. zu lassen. Stell es doch einfach an den Strassenrand. Mitgebrachte ersatzteile bauen sie wohl nicht ein, dann kommt das Argument Garantie usw.

Das Blockieren des Parkplatzes kann man dir natürlich verwehren (wenn sie sich stur stellen, was durchaus möglich ist, da sie ja gerne ein Originalteil verbauen würden). Weiterhin werden sie an der Garantie etc. schrauben, da es sich um kein Originalteil handelt... Ich bin kein KfZ-ler, ich könnt's mir aber vorstellen. Ggfl. würde ich noch zu einer kleinen freien Werkstatt gehen, die auf Aufträge angewiesen sind ...

Nein ein Anrecht darauf hast du nicht, ist immerhin deren Grundstück und du bist verantwortlich für dein Auto. Bei uns in der Werkstatt kann ich ersatzteile mitbringen. Notfalls musst dein Auto u einer anderen Werkstatt schleppen lassen.

LG Delvin

Mini R53 Probleme mit derLichtmaschine?

Hallo zusammen,

folgendes Problem habe ich bei meinem Mini Cooper s [R53] Baujahr 06.2005.

Batterielämpchen leuchtete während der Fahrt plötzlich auf. Also, Radio, Licht & Klima sofort aus - hab es zum Glück noch 80km bis vor die Haustür geschafft.

Neue Lichtmaschine + Keilriemen bestellt [kein Originalteil] und auch direkt eingebaut. Nach einer kurzen Fahrt ging das Batterielaempchen aus und die Servo hat auch wieder funktioniert.

Keine 10km später fing das Lämpchen wieder an aufzuleuchten, während der Fahrt war noch alles in Ordnung. Auto abgestellt, wieder eingestiegen und da war das Problem auch schon wieder, Servo ohne Funktion.

Also Servopumpe raus, sauber gemacht und wieder eingebaut, nur leider ist das Problem immer noch da. [Servopumpe läuft]

Batteriespannung 12,27 V bei ausgeschaltener Zündung.

Batteriespannung 10,17 V bei eingeschaltener Zündung

Auto startet inzwischen auch nicht mehr, Anlasser klakkert beim Startversuch.

Sicherungen im Fußraum sowie Sicherungen & Relais im Motorraum sind i.O.

???kann mir jemand helfen???

VG - Kevin

...zur Frage

Braucht man bei ATU einen Termin oder kann man da immer einfach so hinfahren?

...zur Frage

Betrügt A.T.U beim Ölwechsel?

Ein Arbeitskollege hat bei A.T.U einen Ölwechsel durchführen lassen. Er hat ihn im Internet bestellt für 39,99€. Als A.T.U fertig war wollten sie für sein Auto auf einmal fast 90€ haben. Da sich der 1 genannte Preis nicht auf sein Modell bezog, was im Internet aber nicht steht. Wurde mein Arbeitskollege betrogen?? Wer kennt das auch??

...zur Frage

Motor hat Stück Papier eingesaugt

Hallo Leute!

Ich hätte eine dringende Frage! Kurz zur Vorgeschichte: Bei meinem Auto (Ford Focus Baujahr 2000) raucht es aus dem Motorraum, da ich ein Leck bei der Kühlwasser-Überdruckleitung habe und es sein kann, dass die Lichtmaschine vom Wasser angetropft wird. Ich musste sie schon einmal ersetzen. Um zu überprüfen, ob sie wieder angetropt wird, muss ich, bis ich das Ersatzteil bekomme, den Turbo-Lüfter abbauen.

Da kommen wir zum eigentlichen Thema. Als ich den Turbo-Lüfter abgebaut habe, stellte ich den Motor an, da ich den Verdacht habe, dass der Schraubverschluss vom Kühlwasserbehälter ebenfalls undicht ist. Naja, wie es manchmal kommen mag, saugte der Luftschlauch ein relatives kleines Stück Küchenrollenpapier, dass ich liegen gelassen habe und beim Starten verrrutscht ist. Ich habe sofort den Motor abgestellt, aber vorher fing der Motor schon an zu stottern.

Meine Frage: Verbrennt der Motor das Stück Papier ohne Probleme oder kann ich mich auf etwas Schlimmeres befasst machen?

Danke schon im Voraus und keine Sorge, ich habe mich schon selbst wegen meiner Dummheit an den Kopf gegriffen...

Danke!

...zur Frage

Betrügt atu seine Kunden jetzt oder nicht? Auto

Wir waren mit unserem Dacia Logan bei atu um einen Urlaubscheck zu machen, nach c.a einer Stunde waren sie dann fertig und wir gingen zur Info, die meinte dann, dass angeblich keine Warnweste drin sei, obwohl eine drin ist und das bei der Spurstange rechts ein starkes Spiel wäre und da muss man ja, die Spurstange und den Spurstangenkopf wechseln, dann hat die Frau an der Info ewig am Computer rumgemacht um einen Kostenvorschlag zu suchen, sie ging auch zum Meister und hat da auch gefragt und nach c.a einer halben Stunde, war sie dann bei einem Preis von 354 €. Na gut und wir müssen im Februar zum TÜV und die Frau sagte, dass man damit nicht durch den TÜV kommt, ist ja klar und dann sagte sie auch, das, dass ja so gefährlich ist (stimmt ja), aber wir merken von dem angeblichem starken Spiel nichts, es zieht nicht nach rechts oder links, da ist garnichts! Ich finde es irgendwie komisch, weil wenn dass so gefährlich ist dann würde doch der Meister mit uns reden wollen und dass man da nicht warten kann, weil das so gefährlich ist! Wie findet ihr das ?

...zur Frage

Hat ATU mein Auto kaputt repariert / Defekt nach Reparatur?

Hallo,

mein Auto war letzte Woche zur Inspektion bei ATU. Bei Abgabe des Autos hat alles funktioniert. Es gab keine Vorzeichen, das irgendwas in Zukunft kaputt gehen könnte. Als ich das Auto hingebracht habe, war ich sogar noch dabei wie der nette Mann in der Werkstatt alle Funktionen wie Blinker, Scheibenwischer, Licht, Hupe usw geprüft hat. Alles hat funktioniert und er hat das auch notiert.

Nun zu meinem Problem. Als mein Bruder das Auto am Abend abgeholt hat, bemerkte er bereits auf dem Nachhauseweg, dass etwas nicht in Ordnung war. Ich dachte er bildet sich das ein, weil er das Auto sonst nie fährt. Als ich dann am nächsten Tag gefahren bin, merkte ich dass die Blinker nicht funktionierten, die Lichthupe war ohne Funktion, die Scheibenwischer funktionierten nur in Kombination mit Wischwasser und ließen sich dann nicht mehr ausschalten, Nebelscheinwerfer waren auch außer Betrieb. Als wir das Auto am nächsten Tag zu ATU zurück brachten, checkten sie es erneut, kamen zu dem Entschluss, dass der Lenkstockschalter (?) oder Blinkerschalter defekt wären und sie das nicht reparieren können. Wir sollen doch bitte zum Fachhändler gehen (Renault).

Renault kam heute zum selben Ergebnis (Blinkerschalter kaputt). Die haben natürlich bei ATU angerufen um denen die Rechnung zu geben, aber die wehren sich diese zu bezahlen.

Jetzt zu meiner Frage:

Kündigt sich ein Defekt dieser Art an oder kann das wirklich so plötzlich innerhalb von 3 Stunden ATU Aufenthalt passieren? Hatte NIE irgendwelche Aussetzer dieser Funktionen. Habe ich eine Chance, dass ATU die übernimmt, mindestens zum Teil? Wenn ja, was muss ich dafür tun? Da ich gerade die (nicht gerade billige) Inspektion bezahlen musste, habe ich jetzt kein Geld dafür übrig. Und ich brauche das Auto dringend.

Bin für jeden hilfreichen (!) Kommentar dankbar. Dumme Sprüche á la "Wer zu ATU geht ist selber Schuld." dürft ihr sehr gerne behalten.

Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?