Ersatzlautsprecher für Schneider STV 3666, auf was muss ich achten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo WernerTX,

Auf was muss ich bei einem neuen Lautsprecher achten? (Resonanzfrequenz, Frequenzbereich, Qts ect.)

  1. Dass Ersatz-Chassis sollte eine möglichst identische Bauform haben, damit du es überhaupt montieren kannst.
  2. Der zweite wichtige Wert ist die Impedanz. Das defekte Chassis hat 16 Ohm Impedanz. Das ist mittlerweile ein eher seltener Wert, den du aber unbedingt einhalten musst. Chassis in 4 oder 8 Ohm darfst du nicht verwenden.
    Der Hersteller hat mit 16 Ohm die maximale Stromaufnahme klar festgelegt und Chassis mit einer niedrigeren Impedanz würden zu viel Strom aus der verbauten Endstufe ziehen.
  3. Der dritte Wert, den du beachten musst, ist die Belastbarkeit des Chassis. Die Belastbarkeit sagt nichts über die mögliche Lautstärke, die du mit dem Ersatzchassis erzielen kannst, sondern gibt nur an, welche Leistung die Schwingspule verkraftet, ohne zu heiß zu werden. Wird dieser Wert auf Dauer überschritten, verbrennt die Lackisolierung des Schwingspulen-drahtes und der verwendete Klebstoff, der die Wicklung fixiert. Es ist also immer ein Wert, der die maximale thermische Belastbarkeit wiedergibt.
  4. Die mögliche Lautstärke hängt vom Wirkungsgrad ab. Du kannst 50mm-Chassis bekommen, die bei 1 Watt in einem Meter Abstand im mittleren Frequenzbereich einen Schalldruck von 84dB erzeugen können und andere, die bei gleicher zugeführter elektrischen Leistung einen viel höheren Schalldruck von z.B.  90dB erzielen. Dieser Wert ist im Datenblatt eines guten Chassis angegeben.
  5. Falls das defekte Chassis magnetisch abgeschirmt ist, sollte das Ersatzchassis ebenfalls magnetisch abgeschirmt sein. Bei einem Röhrenfernseher in der Regel wichtig!!!

Die TSP (Qts und andere Thiele & Small Parameter) interessieren hier nicht und sind nur dann wichtig, wenn ich eine neue Serie entwickle und eine optimale Schallführung (geschlossen, Bassreflex usw,) im Bassbereich entwickeln möchte.
Die in TV-Geräten verwendeten Chassis sind aber so ausgelegt, dass sie keine besondere Schallführung und kein speziell angekoppeltes Luftvolumen benötigen, um im Bassbereich richtig funktionieren zu können.

Falls du verschiedene Chassis in die engere Wahl nimmst, dann könntest du den Übertragungsbereich den Ausschlag geben lassen. Ein Chassis, das einen größeren Frequenzbereich hat (z.B. 120Hz bis 18kHz) klingt besser (stärkere Bass, klarere Höhen) als ein Chassis mit stark eingeengtem Frequenzbereich (200Hz bis 10kHz).
Eine tiefere Resonanzfrequenz zeigt dir im Vergleich, welches Chassis im Bass-Bereich kraftvoller und tiefer wiedergeben kann. Die tiefere Resonanzfrequenz wäre vorzuziehen.

Du kannst selbstverständlich Chassis mit einer höheren Belastbarkeit auswählen, was ein gewisses Plus an Sicherheit bedeutet, aber du erzielst damit keine größere Lautstärke (nur der Wirkungsgrad ist von Bedeutung) oder irgend eine andere Art von klanglicher Verbesserung und wer das behauptet, weiß nicht, wovon er spricht.

Wenn du etwas passendes gefunden hast, dann poste bitte deine Wahl und ich sag dir, welches Chassis das beste ist.

Grüße, Dalko


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WernerTX
23.04.2016, 19:45

Hallo Dalko, vielen Dank für die Information. Ich würde meinen, dieser hier http://www.visaton.de/de/chassis\_zubehoer/breitband/k50wp\_16.html ist der einzige Lautsprecher welcher eventuell als Ersatz in Frage kommen würde. Die Resonanzfrequenz ist mit 300 Hz zwar etwas hoch, jedoch für einen Lautsprecher dieser Größe bauartbedingt normal. Was meinst du dazu?

0

eigentlich ist nur Ohm der wichtige Punkt.

Du kannst ruhig 8 Watt statt 4 Watt Lautsprechern nehmen. Oder 15 statt 10.

Dein grösstes Problem dürfte aber sein Lautsprecher zu finden , die heute noch die Form haben,dass die Dinger dann noch in Deinen Fernseher passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WernerTX
23.04.2016, 04:26

50 mm Durchmesser und rund, dass gibt es doch noch wie Sand am Meer....

0

Was möchtest Du wissen?