Ersatz für Süßigkeiten

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also erst einmal meine Hochachtung und meinen Glückwunsch zum Erfolg! SUPER!

Das mit den Süßigkeiten kann so sein, dass Du Dir generell zu viel des Süßen versagst, was zu einem Heißhunger auf Süß führen kann, wodurch ein "Genickbruch" begünstigt werden kann.

Statt einen Ersatz zu suchen, solltest Du Dir immer mal wieder kleine Einheiten Naschzeugs gönnen, diese ohne schlechtes Gewissen und bewusst genießen - aber in Maßen! Das kann keiner vernünftigen Ernährung und dadurch herbeigeführten Gewichtsreduktion schaden. Das gilt nicht nur für süße Sachen, sondern auch andere, mutmaßlich nicht so diätgeeignete Lebensmittel.

Möchtest Du aber einen Ersatz finden, dann wäre Obst meine erste Wahl. Idealer Weise Obst der Saison aus heimischem Anbau, weil das dann zusätzlich am Gesündesten ist. Äpfel z. B. schlagen kalorientechnisch kaum zu Buche, im Gegensatz zur Banane, die etwas gehaltvoller ist. Je süßer ein Obst, desto mehr Kalorien.

Oder es kann - je nach Vorliebe - ein leicht gesüßter Naturjoghurt oder Quark sein. Zum Süßen würde ich Honig oder braunen Zucker nehmen, die sind gesünder als weißer Zucker, und keinesfalls Zuckeraustauschstoffe verwenden, die sind einfach nicht gesund, unnatürlich. Von fertigen Fruchtjoghurts etc. würde ich auch abraten, die machst Du Dir besser selber, einfach etwas Zucker und frisches Obst reingeben = süß und schon eine kleine Mahlzeit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei mir hat sich folgende Strategie bewährt:

Süßigkeiten in kleinen Döschen aufbewahren und wenn man sich was gönnen will ein einzelnes aus dem Schrank nehmen.

Wenn man die dann genossen hat und immer noch Lust drauf hat, hilft es, Zitronensaft zu trinken, bzw. ein Stück Zitrone zu essen. Das "beansprucht" die Geschmacksnerven so, dass dir die Lust auf Süßes vergeht ;)

Es gibt auch Leute, die sagen, dass man generell Zitrone essen soll, wenn man Lust auf Süßes hat, aber bei mir funktioniert's nicht, wenn ich gar nichts süßes bekomm...

Grüße

Schnuppi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstatt nach Ersatz zu suchen, der nur darauf hinausführt, doch wieder nach Süßigkeiten zu schielen, solltest du lieber Süßes in dein Essen integrieren.

Gönne es dir wahlweise zum Frühstück oder zum Mittagessen.

Alles andere kommt einem Verbot gleich - und wird nicht lange durchgehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also... ich habe mit 2 Ernährungsumstellung sehr gut abgenommen, einmal Weight Watchers und aktuell Schlank im Schlaf. Dadurch habe ich viel Austausch mit anderen Abnehmern und eigentlich alle sagen, dass sie leichter Abnehmen, wenn sie sich bewusst eine kleine Sünde am Tag erlauben.

Nun nicht gerade 5 Twix Riegel, aber z.B. ein Cola Wassereis oder EIN Schokoriegel. Das beugt auch Frustfressen vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einige Süßigkeiten mit Stevia. Das schmeckt wie Zucker (nur mit leichtem Lakritzgeschmack), hat aber viel weniger Kalorien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir hilft Obst und sowas wie Apfelschorle, wenn ich nach dem Mittag Lust auf nen Nachtisch habe.

Dann soll man so mittags ein-zwei Stück Schoki essen, wenn man halt son Tick hat. Damit verhindert man wohl, abends Heißhunger zu bekommen. Wenns geht Bitterschokolade.

Kaugummies. Hilft bei mir nicht!

Magerquark mit ein wenig Honig und vllt Obst. Ist super wg Proteinen und du hast sogesagt was anderes süßes (nicht nur Herzhaft).

In na Diät-Sendung kam auch zB Schoko/Vanillepudding selber kochen und den Zucker weglassen/ durch Stevia ersetzen.

Und: einfach nichts einkaufen - wenn nichts da ist, ist nichts da. Und der Körper gewöhnt sich dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich nebenbei irgendwas essen will wenn ich vorm rechner sitze oder so, dann sind das immer weintrauben^^

ka wie das mit Kalorien usw. aussieht aber sie sind klein und schmecken gut, vielleicht bringt dir das ja was :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ohmeinegoettin
29.08.2013, 09:58

und haben jede menge ZUCKER!!!!!

0

im reformhaus gibt es sehr nahrhafte süßigkeiten (ohne zuckerzusatz), sodass man schneller satt wird,und die leicht höheren kosten machen sich dadurch bezahlt und du nimmst nicht zu..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt in vielen läden diese fettarmen Süßigkeiten ohne zucker, die schmecken trotzdem gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohne süsses geht es nicht: wenig süsses ist harmlos, viel dagegen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?