Ersatz für Kurkuma

1 Antwort

Zur Antwort bräuchte ich den Zweck der Frage! Kurkuma kann 1. als Medizin, 2. als Gewürz, 3. zum Färben eingesetzt werden. Um alle Zwecke und Wirkungen zu erreichen, ist Kurkuma unersetzlich. Zu 3: geht auch Safran, schmeckt aber anders. Zu 2: kann man es weglassen, oder Koriander nehmen oder Bockshornkleesamen-Pulver. Am Besten, wenn es einem zu stark schmeckt: weniger! Zu 3: Kurkuma sollte aber in jedem Haushalt vorhanden sein. Denn es ist eine hervorragende Medizin für alles, was mit Magen-Darm, Atemwegen, Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse, Milz, Haut, Entzündungen, Allergien, Verschleimung zu tun hat. Außerdem vorbeugend gegen Alzheimer & Co.

Was möchtest Du wissen?