Ersatz Bindemittel zum Kochen?

6 Antworten

Da gibt's mehrere Möglichkeiten:

- eine rohe Kartoffel fein reiben
- eiskalte Butter in die fertige Sauce einrühren
- Kartoffelmehl
- Topinamburmehl (gibt's in Asia Läden)
- oder die Sauce bei starker Hitze in einem Topf ohne Deckel so lange kochen, bis sie die gewünschte Konsistenz hat. 

Würde noch ergänzen das man auch mit Brot binden kann, Toastbrot ohne Rinde aber auch Sauerteigbrot ohne Rinde, Lebkuchen gehen auch.

0

Kartoffelstärke ist natürlich (Mehl auch, nehm ich aber nie) - das kannst Du zum Binden von Spßen nehmen.

In Eintöpfen kannst Du die Kartoffeln etwas zerstampfen.

ich nehme mehl oder kartoffelstärke, meistens letzteres, dann bleibt die soße klar und hat keinen "mehligen" geschmack.  oder ich mache gleich eine soße auf mehlschwitzenbasis.

Warum ist denn ein wenig Mehl als Bindemittel "ernährungstechnisch ungünstig"? Eine Alternative wäre Kartoffelstärke, dann bleibt die Soße klar.

Als gutes Bindemittel eignen sich zB auch Flohsamenschaalen

Was möchtest Du wissen?