Errektionsstörung oder psyche?

5 Antworten

Das ist ein Teufelskreislauf wenn man einmal eine Blockade in so einer hinsicht hat, dann denkt man immer wieder an diese Blockade. Man denkt jedesmal wenn es soweit ist daran das man keine anständige Erektion bekommt und das ganze geht von vorne los. Versuch mal einfach abzuschalten und es auf dich zukommen zu lassen, und auf gar keinen Fall irgendwas zu erzwingen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja das stimmt leider auch uns das macht mich auf oft fertig

0
das giebt mir nicht nur zu denken weil ich Raucher bin.....

Das Rauchen zu einer Errektionsstörung führen kann, will ich nicht abstreiten. Überleg mal, Du bist gerade 20 Jahre Alt.

Ich rauche auch, und viel länger, und ich kann keinen Unterschied feststellen. Das betrifft eher Raucher weit über die 50 und Älter, wo sowieso die Libido mit dem Alter nach lässt.

Davon bist du aber noch zig Jahrzehnte entfernt!

Denke mal eher das es eine Kopfsache bei dir ist. Eine Blockade... wirkliche Sicherheit kann dir aber nur ein Urologe geben.

Nicht die richtige Partnerschaft, würde ich sagen. Entschuldige!

Das wird am ehesten zutreffen :/

0

machst Du Sport ?

Seit ca 1 Jahr nicht mehr davor Boxen und fitness bzw Kraftsport

0
@HodiMan

dad Letzte mal ist 3-4 Jahre her und da auch nie wirklich richtig nur ab und zu mal im Sommer

0
@Jackosy

hmm … dann kanns nur an der Psyche liegen …..wirst wohl mal zum Doc gehen müssen .. wenn man vielleicht ständig mit den Gedanken woanders ist funktioniert es auch nicht …. und jetzt in der Situation … redest Du Dir sonst was ein und da geht sowieso nix … lass es abchecken

2

Bist du dir sicher, dass du heterosexuell bist?

Hab ich mir auch schon oft durch den Kopf gehen lassen aber ja ich komm immer wieder zu dem Ergebnis das ich hetero bin

0

Was möchtest Du wissen?