Erreicht das Zn-Ion Edelgaskonfiguration?

1 Antwort

Geht doch nicht. Zn2+ hätte 28 Elektronen und Ne 10. Das passt doch vorne und hinten nicht, es sei ich habe was falsch verstanden

Hoffe ich konnte dir helfen.

Hoppla! Da habe ich wohl was falsch verstanden. Ich habe das mit der Vollbesetzung der 3d-Orbitale durcheinandergebracht :D Es heißt ja Edelgaskonfiguration, da man gleich viele Elektronen wie ein Edelgas hat...Danke für die Antwort, ich habe da was verwechselt :)

0

Damit ein Ion sich bilden kann muss die äußere Schale mit 8 Elektronen besetzt sein, oder? Und wie können sich dann mehrere Atome mit einem Ion verbinden?

...zur Frage

Warum nehmen Ionen (z.B in einer Galvanischen Zelle ) Elektronen auf?

Warum nehmen Ionen (z.B in einer Galvanischen Zelle) Elektronen auf? Beispiel: 

Zn --> Zn^2+ +2e^- 

Cu^2+ +2e^- --> Cu

Kupfer will doch die Elektronenkonfiguration erreichen, was es als Ion auch getan hat. Warum will es dann wieder zu einem ungeladenen Atom werden???

Vielen Dank im Voraus LG

...zur Frage

Sollte NH2(CH3)2 in einer Reaktion nicht eher als Radikal reagieren als ein schwaches Nucleophil einer SN1-Reaktion?

Ich verstehe nicht ganz, wieso das Amin plötzlich zwei H-Atome trägt. Stickstoff besitzt 5 Valenzelektronen, durch die Bindung mit einem H-Atom und einer CH3-Gruppe sollte es doch die Edelgaskonfiguration erreicht haben, mit den 10 Elektronen. Müsste dann nicht NH2(CH3)2 ein Radikal sein? Damit wäre es ja keine SN1-Reaktion mehr sondern eher eine radikalische Substitution. Oder hat es irgendwas mit Hyperkonjugation zu tun? Wo liegt mein Denkfehler?

...zur Frage

Chemie,edelgaskonfiguration?

 1. Welche Elemente bilden positiv bzw. negativ geladene Ionen? 2. Welche Regeln gibt es, nach denen die Ladungszahlen der Ionen nichtmetallischer und metallischer Elemente abgeleitet werden kann. 3. Welche Ionen sind im grünen chromoxid und im braunen Bleioxid enthalten? 4. Wie lauten die Verhältnissformeln von Natriumoxid und Bismutsulfid

das hier sind die lösungen aber kann mir jmnd antwort 3 und 4 erklären ?!Danke schon mal:

  1. Elemente, die zum Erreichen der Edelgaskonfiguration Elektronen abgeben, bekommen eine postive Ladung. Diejenigen, die zum Erreichen der Edelgaskonfigration Elektronen aufnehmen, bekommen eine negative Ladung.
  2. Welche Ladungszahl zu Stande kommt, ist aus der Gruppennummer ersichtlich. Magnesium steht in der zweiten Hauptgruppe, gibt zum Erreichen der Edelgaskonfiguration zwei Elektronen ab und wird zu Mg2+. Für die Metalle in den Nebengruppen ist das nicht so einfach ersichtlich. Es gibt auch dort Regeln, aber die weiß ich jetzt nicht.
  3. Grünes Chromoxid enthält Cr3+-Ionen und braunes Bleioxid enthält Pb4+-Ionen.
  4. Natriumoxid=Na2O. Du hast zwei Mol Natrium und ein Mol Sauerstoff. Also 2 zu 1.

Bismutsulfid=Bi2S3. Du hast zwei Mol Bismut und drei Mol Schwefel. Also 2 zu 3

...zur Frage

Ist diese Redoxreaktion richtig?

Ist diese Redoxgleichung von Zinl und Iod richtig?

Zn+I2———>Zn+2I

Die Elektronen sind schon raus gekürzt

Verbessert mich bitte.

...zur Frage

Ein einfach positiv geladenes Ion besitzt 36 Elektronen und hat eine Atommasse von 87u. Wie viele Neutronen hat das Ion. Rechenweg?

Chemie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?