Erreiche mit 100mbit Leitung nur 90 mbit und per WLAN nur die Hälfte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die EasyBox 802 kann eigentlich 802.11n, also theoretisch bis zu 600 Mbit/s.

Wenn bei dir im WLan deutlich weniger ankommen, dann liegt das entweder an der Entfernung, einer ungünstigen räumlichen Gegebenheit oder aber es hakt mit der Antenne.

Sagen wir es so, die EasyBox ist ja jetzt nicht mehr die jüngste. Vielleicht hats da ein Problem?

Möglichkeiten, das zu verbessern wäre eventuell eine andere Antenne. Aber bei der EasyBox wie auch bei der FritzBox gibt's meines Wissens keine Anschlussmöglichkeit.

Da du nur die Hälfte des Datendurchsatzes hast, würde ich ehrlich gesagt einen anderen Router ausprobieren. Bei Unitymedia dürfte das das Technicolor TC7200 sein.

Gibt's das nicht vom Kabelbetreiber gestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von youknowmaname
10.06.2014, 18:39

danke für deine antwort. die sache ist dass die upload geschwindigkeit ganz in ordnung ist. nur die download geschwindigkeit ist schlecht. und ich frage mich warum es von der fritzbox direkt mit lan kabel angeschlossen es volle geschwindigkeit gibt und durch die easy box verliert es an der geschwindigkeit. früher bei der alten wohnung war das nicht so. und die fritzbox hab ich ja von dem kabeltreiber gestellt bekommen.

0

Entweder er kann nicht mehr leisten, oder dadurch, dass du 2 hast, wird das Signal schwächer. Kann man z.B damit vergleichen, wenn du z.B eine cd brennst, von der gebrannten eine weiter brennst und dann von der nochmal usw. Und jedes mal wird die Qualität etwas schlechter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Box scheint nicht mehr zu können. Oder du bist zu weit von dieser entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?