erreichbarkeit für den arbeitgeber & mobbing am arbeitsplatz

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

gantz erlcih du läst dir viel zu viele sachen gefallen . an deiner stelle wäre ich schon lengs aufgeflift und würde ihnen mall diemeinung sagen den schond as du so lange arbeitet und du leider gottes nicht viel zeit für deine kinder hat ist eingendloch nicht gut aber das leben zweinkt in schlechte situatzionen . an deiner stelle würde ich sagen hört mall alle zu ich bin keine person die 24 stunden arbeiten kann ich will auch mall frei haben . wenn die ablehen bleich so lange da bis du einen neuen job hat . doch so wie du mir das geagt hat kamm ich zur schlussvolgerung das du kein groses lebstbewustsein hat (sorry wenn ich faltsch liege , ist net böse gemeint ) , du musst mall deine meinug sagen den wenn die das nur zu dir sagen heißt das ,dass für die notmal geworden ist , das du für die einsprings . du musst dringebn das dagegen tuhen

PS hoffe ich konntedir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie es mit der Erreichbarkeit steht weiss ich nicht, aber wenn dich der Arbeitsplatz jetzt schon so ankotzt wird es mit "also Herr ... , ich habe hier einen Gesetzestext der Ihnen untersagt mich an meinen freien Tagen ins Geschäft zu holen" sicher kein besseres Betriebsklima geben.

Such dir eine andere Stelle

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?