Erregungsleitung an einer markhaltigen Nervenfaser?

2 Antworten

Hi,

hast du inzwischen die Lösung und würdest die hochladen? Suche nämlich für genau die gleiche ABB. Lösungen :)

Beginn der Deutschen Geschichte?

Hallo, die Frage richtet sich an die Freunde und Experten der Geschichte: Und zwar frage ich mich ab welchem Zeitpunkt man denn vom Beginn der deutschen Geschichte sprechen kann, da mir viele Quellen und viel Literatur mit unterschiedlichen Aussagen zu Gesicht kamen. Natürlich ist es mir bewusst, dass es in der Geschichtswissenschaft schwierig ist genaue epochale Grenzen zu markieren. Aber ab wann spricht man denn nun von einer deutschen Geschichte, die doch nun viele Jahrhunderte hinweg eine europäische Geschichte darstellt. Beginnt sie schon bei den gentilen (germanisch, keltisch, slawisch) Stämmen? Oder erst bei Karl dem Großen, wenn nicht sogar erst bei Otto I. in Hinblick auf die Translatio imperii? Können wir erst ab Luther von einer deutschen Nation sprechen oder müssen wir die deutsche Geschichte in die Jahre zwischen 1813 und 1848 verfrachten oder gar erst ab 1871 mit dem Beginn eines Deutschlands unter dem zweiten Kaiserreich?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Beste Grüße

Gotenkönig

...zur Frage

Ist das Saarland überhaupt geeignet, um dort Französisch als Verkehrssprache zu etablieren?

Es wurde ja vor einigen Jahren die sogenannte Frankreich-Startegie des Saarlandes von der dortigen Landesregierung beschlossen. D.h., dass sich Französisch bis 2043 im Saarland als zweite Verkehrssprache etabliert haben soll. Aber kann das überhaupt funktionieren? Sicher, das Saarland ist wohl von allen Bundesländern am ehesten für einen Schritt dieser Art bereit: Es hat geschichtlich schon mehrmals zum Einflussbereichs Frankreichs gehört, es grenzt an Luxemburg und Frankreich (Belgien ist auch nicht weit ab) und Französisch wird dort von allen Schülern zumindest zeitweise gelernt. Aber reicht das? Ist das Saarland deshalb dafür wirklich geeignet? Ich muss sagen, dass ich die Informationen, die ich im Internet zu dem Thema gefunden habe nur mangelhaft oder gar nicht Antwort auf meine Fragen geben. Ich war bisher leider auch noch nie im Saarland und kenne überhaupt niemanden, der in diesem Bundesland lebt. Ich hoffe, dass auf dieser Seite auch einge Saarländer(innen) bzw. Personen, die sich mit der hier behandelten Thematik gut auskennen, angemeldet sind, die mir berichten können, wie es denn nun wirklich um das Französisch im Saarland steht. Wie gut spricht der durchschnittliche Saarländer bzw. die durchschnittliche Saarländerin Französisch? Kann man als z.B. frankophoner Tourist ins Saarland reisen und dort Französisch mit der einheimischen Bevölkerung als Brückensprache nutzen (so wie das sonst meist mit Englisch im Ausland fuktioniert)? Hat das Saarland überhaupt die Vorraussetzungen seine Kinder zweisprachig zu erziehen: Also gibt es z.B. genug bilinguale Kitas, Schulen und Lehrkräfte? Wird das Projekt von der Bevölkerung unterstützt? Nimmt man im Saarland überhaupt wahr, dass es jenes Projekt gibt? Gibt es nennenswerte Gegeninitiativen? Meint Ihr/ Meinen Sie, dass das überhaupt funktioniert?

...zur Frage

Eine Erregungsleitung und Erregungsübertragung einer Nervenzelle erklären.

Guten Abend,

Morgen habe ich eine Biologieprüfung.. Jedoch verstehe ich die Erregungsleitung und Erregungsübertragung im Biologiebuch nicht... Kann mer jemand weiterhelfen?

Vielen Dank schon im voraus...

lg lkioso

...zur Frage

Musik, Kunst und verschiedene Sprachen verbinden?

Hallo :) ich liebe es zu malen, zu musizieren, neue Sprachen zu lernen und interessiere mich auch sehr für Sozialwissenschaften und all das was mit fremden Kulturen zu tun hat. Ich schreibe auch sehr gerne. Ich träume davon mich in meiner Internationalität und Mehrsprachigkeit auszudrücken und eigene künstlerische und musikalische Ideen zu kreieren. Fällt euch irgendein Studiengang oder Job ein der dies ermöglichen könnte?

Vielen Dank!

Alles was mit Philosophie zu tun hat finde ich übrigens auch äußerst interessant!

...zur Frage

Wieso lernen wir eine 2. Fremdsprache in der Schule?

Ich verstehe es nicht. Wieso lernen wir Schüler in der Schule eine 2. Fremdsprache? Man interessiert sich nicht dafür sondern wird gezwungen eine zu lernen, meistens bleiben Schüler genau wegen diesen Fächern sitzen und am Ende erinnert man sich an gar nichts mehr. Es wird auch nicht versucht mit interessantem Unterricht die Schüler zum lernen zu motivieren sondern es ist: langweilig, stressig wenn man es nicht versteht und pures auswendig lernen(Und ich war schon in 4 Unterschiedlichen Fremdsprachenklassen auf 3 Schulen in 2 Bundesländern aber es ist überall gleich). Also WIESO müssen Schüler eine 2. Fremdsprache lernen .

...zur Frage

Welchen Unterschied macht es funktionell ob eine Nervenfaser prä oder postganglionär ist?

Ich verstehe nicht ganz welchen Effekt das Ganglion auf die nervenfaser hat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?