Erregung beim FKK baden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

freut mich sehr, das Du mal FKK machen willst! Und zu Deiner Frage kann ich Dir mal ein Beispiel zeigen, wie ich es selbst gesehen habe.

Ich sah einmal einen jungen Mann, so etwa 20, zusammen mit einer Frau, vielleicht seiner Mutter oder einer Bekannten. Er bekam nach dem Ausziehen eine Erektion. Er setze sich hin und es war nicht für jeden sichtbar. Also hat es auch keinen gestört. Echte Naturisten regen sich über sowas auch nicht auf.

Der hielt sich einige Zeit ;-))) Aber dann war er plötzlich schlaff und kam auch stundenlang nicht mehr hoch. Die Erregung war abgeflaut. Wie gesagt, es störte keinen. Und wenn man öfters FKK macht, gewöhnt man sich daran, so schnell kommt da keiner mehr hoch.

Am Anfang kann die Erregung noch hoch sein. Man kann es mit "Lampenfieber" vergleichen. Aber man gewöhnt sich daran. Und dann bleibt er ruhig. Wenn es doch mal passiert, sollte man nicht lange rumstehen, sondern gehen. Ich habe selber gemerkt, das Er beim Gehen wieder schlaff wird. Man geht einfach zu seinem Platz (nach dem Baden) und setzt sich dort hin, zieht die Beine an, und so sieht das keiner mehr. Wenn jetzt noch jemand genau hinsieht, ist er selber schuld und kann sich nicht beschweren.

Ist die Erregung vorbei, kann man sich auf den Rücken legen und trocknen. Kommt er später wieder hoch, kann man auf der Seite liegen oder auf dem Bauch. Geschieht es nach dem Einschlafen, braucht man sich dennoch keine Sorgen machen. Wacht man auf, legt man sich halt auf die Seite oder sitzt.

Falls jemand komisch guckt, beachte das nicht. Sowas gibt es auch im Freibad. Ein Ahnungsloser (warum geht der denn zum FKK?) oder Schwuler oder eine Frau, die Jungs mag ... Es soll nicht Dein Problem sein, wenn Leute an das eine denken. Du bist für das Denken der anderen nicht verantwortlich! Behalte Deine Nerven und geniesse die warme Luft und die Sonne.

Viel Spass und einen schönen Sommer nächstes Jahr!

Viele Grüße vom Klingonen

An FKK Badestränden sehe ich tatsächlich idR eher alte Menschen, nur selten jüngere Leute - die meisten jüngeren Menschen haben wohl noch recht große Hemmungen was das nackt zeigen angeht - genau wie du Hemmungen hast eine Erektion in der Öffentlichkeit zu bekommen. Die Angst ist irrational, da nichts passieren würde wenn man deine Erektion sehen würde. Wenn du ein wenig cooler/entspannter bist und deine Hemmungen herunter schrauben kannst, dann macht dir das am Ende nichts mehr aus. Am Besten hilft es sich der Situation auszusetzen um sich an die Situation zu gewöhnen.

Also, ich muss sagen, ich kann Deine Vorsicht zwar irgendwie verstehen, aber Du musst Dir da keine großen Gedanken machen. Zum einen sind ja logischerweise in so einem Bereich alle nackt, es wird also vermutlich niemand besonders auf Dich hinsehen, und daher wird es vermutlich auch nicht so sehr auffallen, wenn Du wirklich mal ungewollt eine Erektion bekommst. Denn es macht ja auch einen Unterschied, ob man die bewusst herbeiführt und sie dann vielleicht auch noch "präsentiert", oder ob es eben "passiert", wie es in Deinem Alter schon mal vorkommen kann. Und alle, die dort sind, waren auch mal jung und wissen daher, dass das einfach mal passieren kann. Ein guter Tipp ist, wie ja hier auch schon öfter erwähnt, sich in dem Fall einfach auf den Bauch zu legen und zu warten, bis sich Dein Freund wieder beruhigt hat, was vermutlich nicht lange dauern wird. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir aber auch sagen, dass ich im FKK-Bereich noch nie eine Erektion gehabt habe - genau kann ich Dir zwar auch nicht sagen, warum das so ist, aber es hängt eben doch vermutlich damit zusammen, dass eben alle nackt sind und ich ja auch weiß, dass das dort ja auch nicht hingehört ...
Ich wünsche Dir viel Spaß beim FKK baden, und mach Dir keine Gedanken! :)

11

Wie legt man sich denn bitte mit ner Erektion auf den Bauch? xD

0

Was möchtest Du wissen?