Erregt durch tragen von frauenkleidung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine klassische Beschreibung eines Fetisches, ich weiß zwar nicht, welcher das ist, aber ich weiß aus meinem "Fachgebiet", dem NS-Fetisch, dass nach der sexuellen Handlung, sprich Masturbation, ein Scham- oder Ekelgefühl nicht selten ist. Da jeder Mensch irgendwelche "Vorlieben" hat, ist das kein komisches Verhalten.

Alles Gute!

Kann man was dagegen tun? Ich bin eh sexuell etwas durcheinander mal finde ich Frauen attraktiver mal Männer und wenn jetzt noch ein Fetisch dazwischen kommt weiß ich wirklich nicht mehr weiter..

0
@altaf

Nein, dagegen kann man nichts tun. Die Pubertät ist erst mit ca. 23 Jahren vollständig abgeschlossen, das ist sicher nur so eine Phase der sexuellen Orientierung, bei dir ist es halt etwas später. Jeder 15 bis 16jährige kann eigentlich sagen, dass bei ihm diese Phase einsetzt.

Ein Fetisch bestärkt dich in deiner Sexuellen Orientierung, ich kann dir leider nichts anderes raten, als dich damit abzufinden und abzuwarten, ob diese sexuelle Verwirrung, die du beschreibst, in den nächsten Jahren abnimmt. Gegen angeborene Instinkte im Unterbewusstsein gibt es keine Medikamente, höchstens Therapien, aber das halte ich doch für etwas übertrieben, nicht?

0

Nach dem Masturbieren, also mit dem Höhepunkt, bricht beim Mann die Wunschvorstellung oder Ausübung oder Traumabfolge, wie auch immer, erst einmal ab. Bis zur nächsten Erregung. Die Dauer bis dahin ist unterschiedlich.

Erstmal steht jedem sein Fetisch zu! Wichtig ist, daß du keine Dinge tust, die in der Öffentlichkeit passieren und Du Dir somit selbst keinen Ärger anheftest.

Um die Scham zu vermeiden, nach deinem Höhepunkt, gibt´s die Möglichkeit, daß Du den Höhepunkt einfach vermeidest! Was ja ein Widerspruch ist, weil der Höhepunkt schließlich der Höhepunkt ist - das zu erreichende Ziel.

Ohne deinen Höhepunkt, bleibst Du letztendlich dauerhaft .........., bis zum irgendwann-doch-noch- Höhepunkt in welchem Zustand??


Noch ein kleiner Nachsatz von mir.

Was ich in meinem letzten Satz in der Antwort von mir, auch ausdrücken wollte, ist sozusagen das Spiel mit der Lust, egal ob nun allein oder mit nem Partner. Das sind ja der Fantasie eigentlich kaum Grenzen gesetzt - der Fantasie wohlbemerkt zuallererst.

Wenn dich das Ganze aber so beschäftigt und interessiert, dann ist vielleicht mal ein Besuch bestimmter Seiten oder Foren interessant?

Solche Foren gibt es viele, sollte man also auch genau hinschauen. Es gibt aber tatsächlich sehr viele seriöse Seiten.

Solche Foren gibt es in alle Richtungen von Neigungen oder Fetischen etc. - meines Wissens wollen diese Menschen mit ihrer speziellen Vorstellung und allem was dazu gehört, aber auch immer ernst genommen werden.

Vielleicht findest Du ja etwas, was dich anspricht und wo du womöglich klarere Antworten bekommst.

Vielleicht ist das ja hilfreich......

0

Das ist ein Fetisch. Dafür solltest du dich nicht schämen. Vielleicht auch transsexuell aber das bist du. 

Denkst du ich bin transsexuell?

0

Warum nicht ? Jeder empfindet etwas erregend, und du findest halt Frauenklamotten erregend. 

Ist aber ja kein Geschlecht

0

Steh dazu. Jedem sein fetisch und ich wette anderen gefällst du.

Was möchtest Du wissen?