errechneter geburtstermin falsch?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Kann schon sein der arzt ist ja auch nur ein Mensch und kann Fehler machen. Rechne doch hier noch mal nach und wenn es so frag ihn danach bzw. sprich mit ihm darüber. Eine Schwangerschaft kann auch länger dauern, dann wirst du genauer überwacht. Ist aber noch kein Grund sich große Sorgen zu machen. "Nur etwa 5 Prozent der Babys halten sich genau an "ihren" Geburtstermin. Meist ist die Entbindung innerhalb der zwei Wochen vor bzw. nach dem errechneten Geburtstermin.": http://www.kidsgo.de/thementrends/geburtstermin-entbindungstermin.php

Der Arzt kann sich verrechnen oder das Kind ist einfach noch nicht so weit und braucht noch Zeit. Bis zu einem Monat ist normal. Mehr aber nicht. Gehe noch mal zum Gynäkologen und lasse überprüfen, ob alles okay ist. Das kann auf keinen Fall schaden und es wird dich beruhigen. Oder, wenn was nicht stimmt, kannst du sofort ins Krankenhaus gehen. Viel Glück!

Bei einer unregelmäßigen Periode ist die Bestimmung des Beginns der Schwangerschaft sehr ungenau. Und somit ist auch das Ende der Schwangerschaft nur ungefähr zu bestimmen. Plus/Minus 4 Wochen sind da durchaus möglich, hat mir mal eine Krankenschwester gesagt. Aber je länger die Schwangerschaft besteht, wird anhand der Kindesentwicklung der voraussichtliche Termin immer genauer.

Der Arzt berechnet ja erstmal nur anhand der Angaben die du gemacht hast,sprich wann Du Deine letzte Periode hattest...Dann kann er aufgrund der Grösse des Fötus den ungefähren Empfängnistermin berechnen. 23 Tage drüber scheint mir etwas viel,normalerweise leitet man nach ca. 10 Tagen drüber die Geburt ein.Aber ich nehme mal an das Du jetzt jeden Tag vom Arzt untersucht und überwachst wirst.

Bis 14 Tage drüber ist normal. Danach wird meistens die Geburt eingeleitet. Und ab dem errechneten Termin wird alle 2 Tage beim Arzt nachgeguckt, ob noch alles ok ist.

Doch, ein Kind sehr wohl übertragen werden, das passiert relativ häufig, deshalb soll man ja in den letzten Wochen öfter zum Arzt. Gefährlich wird es, wenn das Fruchtwasser grün ist.

normalerweise sollte man nicht über 10 Tage gehen. Mach dir keinen stress meist kommen die Kinder dann wenn sie reif dafür sind. Im Bauch ist noch keins geblieben!

Na klar kann sich ein Frauenarzt verrechnen. Meistens wird das aber noch bemerkt.

ja er kann sich veran haben er ist ja schließlich auch nur ein Mensch

Nee, da müßte der Arzt seine Approbation in Waziristan gemacht haben. Anhand der Größe des Fötus kann man sich kaum verrechnen.

das kann schon mal vorkommen. Bei mir war es das Gegenteil.

Eine Schwangerschaft bei Menschen dauert doch (max) 9 Monate.Paar Tage +/- ist okay, aber ein ganzer Monat ?!

Das Kind kommt wenn es kommt, mein Kind kam 15Tage nach dem Geburtstermin!

Was möchtest Du wissen?