erotischer Chat mit minderjährigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ja du hast dich tatsächlich strafbar gemacht. ich muss es leider so schreiben.

das ist Aufforderung zu Verbreitung pornografischen bildMaterials Minderjähriger. da könnte evtl wirklich etwas auf dich zu kommen.

anders ist es aber so sexuller Kontakt ist ab 14 mit ü18 erlaubt, wenn beide dem zustimmen. bei den verlangten Bildern sieht das anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mich nicht täusche bist du rein rechtlich auf der richtigen Seite, moralisch ist das eine andere Sache...

Du hast gefragt danach und sie hat ihre Meinung dazu gesagt..... 

In eigenem Interesse halte dich aber lieber fern von solchen Frühreifen Früchtchen... 

Die spielen oft ein falsches Spiel.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du sie genötigt/gezwungen die Bilder zu schicken oder ihr in irgendeiner weise gedroht?
Wenn nicht brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denn letztendlich hat sie die Bilder freiwillig geschickt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Boss2497 10.10.2017, 06:31

danke für deine anrwort :) ich habe keine einzige Drohung ausgesprochen. lediglich gesagt dass es vielleicht was mit uns wird nachdem sie die Bilder schickt. habe ihr aber auch solche Dinge geschrieben wie dass sie mir gehorchen soll und diese  (alias 50 Shades...) ansonsten nichts 

0
mansionz 10.10.2017, 14:53

Ne dann musst du eig nichts befürchten.. musst halt hoffen dass sie nichts zu der waren Story hinzufügt also dass sie dann nicht lügt, aber an sonsten hat SIE die Bilder nicht schicken müssen also ist es ihr Problem wenn sie dies doch tut

1
Boss2497 10.10.2017, 17:01
@mansionz

vielen dank für deine Antwort.

also nochmal zum mitschreiben, ich brauche mir keine Gedanken zu machen. sollte sie zur Polizei gehen was kommt dann auf mich zu? also ich nehme an die werden eine Anzeige wegen Nötigung (?) aufnehmen (sie hat zwar Screenshots gemacht aber ich habe zu keiner Zeit eine Drohung ausgesprochen). Was passiert dann mit dieser Anzeige und den 'beweisen'?

die Polizei prüft dann die Beweise und ob das für eine Anzeige reicht oder wie?

und ab wann bekomme ich Bescheid ob ich von ihr angezeigt wurde und wie läuft das ganze ab?

ist es theoretisch möglich dass sie mich anzeigt aber aufgrund der Sachlage die Polizei direkt sagt dass das nicht geht? würde ja bedeuten dass es dann erst gar keine Anzeige gibt. aber ich bin richtig in der Annahme dass ich zumindest wenn ich angezeigt werde eine Benachrichtigung der Polizei bekomme oder? was dann deren Ermittlungen betrifft ist eine andere Geschichte fürs erste oder? 

0
mansionz 10.10.2017, 17:15

Also ich kenne mich da nicht zu hundertprozent aus, aber erstmal muss sie dich Überhaupt wirklich anzeigen..
Kann ja sein dass sie einfach nur verletzt war, weil du ihr Gefühle nicht erwidert hast d.h kann das auch eher sein dass sie dir nur Angst machen wollte

Falls Sie aber wirklich zur Polizei geht und eine Anzeige machen will kann sie das durchaus tun und dem müsste auch nachgegangen werden weil das nunmal ihr Recht ist
Ich bin mir nicht sicher ob die Polizei von Anfang an sagen kann dass das nicht geht (wobei das eigentlich eindeutig wäre da sie nichts gegen ihren Willen gemacht hat)

Du würdest dann wahrscheinlich irgendwann einen Brief bekommen in dem die Polizei dich auffordern einen Termin anzutreten um auszusagen
Dann erzählst du eben was passiert ist und stellst klar dass du sie in keinster weise gezwungen hast die Bilder zu senden, denn wenn sie sich irgendwie unwohl oder bedrängt gefühlt hätte, hätte sie dich einfach blockieren können da du ihr ja auch nicht gedroht hast, dass irgendwas passiert wenn sie die Bilder eben nicht sendet

Und nachdem was du hier erzählt hast ist eindeutig dass du keine Schuld hast und somit wird der Prozess eingestellt oder das Mädel zieht ihre Anzeige zurück wenn sie eingesehen hat dass sie falsch liegt

(Nebenbei wollte ich auch mal mit Screenshots zu Polizei um den Freund meiner besten Freundin an zu zeigen (Körperverletzung) und da hab ich gelesen, dass Screenshots gar nicht als Beweis anerkannt werden wahrscheinlich weil diese leicht zu fälschen sind)

Also ja das ist alles was ich dazu weiß.. ich wünsche dir viel Glück!!

0

Du hast nichts zu fürchten sie ist 16 du 20 das ist Gar kein Problem.
Du hast sie nach Bildern gefragt(hoffe ich zumindest) sie hat welche geschickt(wenn du sie aber in irgend einer Hinsicht gezwungen hast bist du schuldig).
Und falls sie anfangen sollte dich zu erpressen ist sie schuldig.
Lösch am besten wirklich alle Bilder von ihr VORALLEM die mit Gesicht drauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?