Eroffnungsrede für debatte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo lolaveloso1234,

in einer Debatte werden ja grundsätzlich sowohl Argumente für das Thema als auch dagegen angebracht. Das heißt die Diskussion wird daraus bestehen was denn alles positiv daran ist, wenn jeder Jugendliche einen Ferienjob hat und was für negative Aspekte hinzukommen (mehr Stress, weniger Zeit für Freunde etc.). Eine Debatte kann also nie immer nur "pro" irgendetwas sein.

In einer Eröffnungsrede würde ich so vorgehen, dass ich zunächst die aktuelle Situation darstelle. Das heißt wirklich einfach Statistiken hinzuziehen und darlegen wie viel Prozent der Jugendlichen denn in welchen Altersgruppen einen Ferienjob haben. 

Danach würde ich noch auf die Entwicklung der letzten Jahre eingehen (haben mehr Jugendliche einen Ferienjob als vor 10 Jahren?). Somit führst du sehr gut auf die Debatte hin und schaffst eine gewisse Basis. Du kannst dies natürlich beliebig erweitern, indem du zum Beispiel hinzufügst welche Arten von Ferienjob besonders beliebt sind oder welche eher weniger.

Zusammenfassend würde ich also bei der Eröffnungsrede auf Basis von Statistiken arbeiten.

Ich hoffe die Informationen machen es dir etwas leichter.

Viele Grüße,

Karla

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Thema nennen, das Thema kurz einorten, die Beteiligten nennen, zum Thema hinführen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?