Erörterung........

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte es gerade in der Schule, so gehst du vor, um das beste ergebnis erzielen zu können!

Einleitung: Erläuterung des Zitates/Thema, Aktualität(Beispiel zum Thema)/ichtigkeit des Themas

Hauptteil: Fackten suchen, die auf das Thema hindeuten und einen Zusammenhang aufweisen Wer? Was?Wann?Wo?Welche?Wodurch?Weshalb?Vor und Nachteile Begründung

Stichworte logisch gliedern

Schluss: Ganze zusammenfassung des Themas, Auuuublick, wie geht es weiter, was muss man, will man tun?

WICHTIG IST! DAS DU ZUERST DEN HAUPTTEIL SCHREIBST, DA SICH SCHLUSS UND EINLEITUNG AUF DEN HAUPTTEIL BEZIEHT!

Ja ^^ das weißt ich doch, danke! :D Ich meine das mit den Zahlen also zb. 2.1Argument 2.2.1 Beispiel oder sowas, wie das geht..das sollen wir nämlich bei der stoffsammlung machen.;)

0
@monik1

Ui, das haben wir bei uns in der schweiz nicht, tut mir leid =D

0
@monik1

bitte. tut mir leid, dass ich nicht weiterhelfen kann :-)

0

1.Argument 1.1 Beleg / beispiel 1.2 dafür wieder iwas unterstützendes,bsp Folgen davon 2.Argument ... usw

Ups: 1.Argument 1.1Beleg/ Beispiel 1.1.1beleg dafür oder unterstützendes 1.2 nächstes Beleg 1.2.1 folgen oder andere unterstützende Sachen 2. Argument usw

So eigtl eher, aber eigtl wird sowas nicht mit bewertet ;)

0
@BlauesMeer

thanx :) is zwar schon n bisschen her ^^ aber anderen hilfts vielleicht...lg

0

Was möchtest Du wissen?