Ernsthaftes Problem nun?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

3 Antworten

Vorab mal: Nichts gegen den Libanon an sich.

Aber die Lage dort ist eh schon prekär. Und jetzt auch noch Corona. Da kann ich deine Mama verstehen, dass sie Angst um ihre Eltern hat, bei ihnen sein will. Ja vielleicht sogar Angst hat sie nie mehr zu sehen. Denn auch dei Medizinische Versorgung ist ja dort auch nicht so optimal.

Versteh also ihre Sorgen. Es muss aber auch klar sein: Hinfliegen geht jetzt nicht. und selbst wenn: Die Rückreise - auch in ein paar Wochen höchstwahrscheinlich noch - wäre noch schwieriger. Das muss und wird sie begreifen, das kann aber auch dauern. Sei einfach für sie da auch wenn sie zum 100sten mal mit dem Wusch kommt

wie kann ich meine Mutter beruhigen bzw wie dass sie einfach nicht mehr so traurig ist..

Es ist an der Zeit das sich deine Mutter sich mit der aktuellen Situation weltweit gezielt auseinandersetzt und bereit ist Kompromisse einzugehen.

Es geht nicht nur um ihre Gesundheit - auch sie trägt die Verantwortung für den Schutz und die Gesundheit der anderen.

Auf Reisen zu verzichten sollte also selbstverständlich sein.
Viele Menschen riskieren ihre Gesundheit um zu pflegen, Leben zu retten und uns mit Lebensmitteln zu versorgen - die bringen also tagtäglich mehr "Opfer".

Deiner Familie ist gut versorgt, ihr werdet satt und ihr seid gesund - das Recht haben auch alle anderen. Es gibt also keinen Grund sich und andere leichtfertig in Gefahr zu bringen.

Oh, das ist wirklich keine schöne Situation...

Ich fürchte, du kannst ihr nur sagen, das die wenigsten und meistens auch nur die besonders schwachen daran sterben, und das sie eigentlich, wenn sie nur zuhause bleiben, garnicht infiziert werden können.

Ich hoffe, ich konnte die helfen,

LG.Lilo

Was möchtest Du wissen?