Ernsthaft Hilfe..!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zeitung, Internet, Radio, Fernsehen (RTL Mitten im Leben/Familien im Brennpunkt - und nein ich verarsch dich nicht) Die Stürzen sich auf sowas wie die Geier.

youmakemecrazy. Du solltest Dich vielleicht mal an Deiner eigenen Nase nehmen. Von ungefähr entsteht ein Verhältnis wie Du beschreibst, mit dem Jugendamt kaum. Auch der Rechtsanwalt wird kaum überfordert sein mit dem Jugendamt. Es macht eher den Eindruck, dass es Dich überfordert, Eure Familiensitutation so zu sehen wie sie tatsächlich ist. Du solltest versuchen ein bisschen Ordnung in Deine Gedanken zu bringen und die Probleme dort anpacken, wo Du eine Verbesserung der Familiensituation bewerkstelligen kannst. Irgendwie hast Du scheinbar komische Vorstellungen von einem geordneten Leben. Und damit brauchst Du keinesfalls an die Oeffentlichkeit zu gehen. Sei einfach froh, wenn die Oeffentlichkeit nicht zu Dir kommt. Verwende Deine Kraft um Deine Familie auf Vordermann zu bringen, dann hilfst Du Dir und Deinen Geschwistern ebenfalls. Solange man Dir helfen soll, suche die Fehler nicht bei einer Amtsstelle. Beginne bei Dir, dann hast Du Chancen, dass sich die Familienverhältnisse irgendwann verbessern.

youmakemecrazy 20.08.2012, 21:54

Klar hat unsere Familie auch Fehler wir sind nicht perfekt das wissen wir auch und des geb ich auch zu. Aber wir sind lang nicht so eine Familie wie manch andere und ob du des glaubst oder nicht aber unser Rechtsanwalt hat heut wirklich gesagt, dass er solche Situationen nicht kennt und er damit grad überfordert ist. Du kannst es ja glauben oder nicht aber so ist es. Und komischer Weisse hatten wir vorher 10 Jahre das gleiche Jugendamt und da sind die kleinen auch nicht weg gekommen und vorallem ist des schon bescheuert wenn sie meiner Schwester drohen entweder sie geht in ein Mutter kind heim oder ihr wird des Kind weggenommen obwohls kein Grund gibt sie ist 18 und kann gut mit kindern umgehen.

0
hadiz 21.08.2012, 15:47
@youmakemecrazy

youmakemecrazy. Deine Antwort stellt klar heraus, dass Du, respektive die Familie, an Eurer Situation noch sehr viel Arbeiten müsst. Es gibt keine Anhaltspunkte Eure Probleme auf irgend ein Amt, oder frühere Amtshandlungen abzuwälzen, geschweige mit einem Rechtsanwalt dagegen anzukämpfen. Das Geld für Rechtsanwaltskosten könnte Deine Familie sicher sinnvoller investieren. Das Grundübel liegt darin, dass Du das Jugendamt nicht als Kontrollstelle für problembehaftete Familien, sonder als eine Art Sponsoren-Institution betrachtest, welche dafür zu sorgen hat, dass es Dir ohne persönliche Anstrengung gut geht. Dem ist aber nicht so. Du solltest Dir darüber ernsthaft Gedanken machen, weshalb eine aus vielen Menschen bestehende Gemeinde überhaupt eine Institution wie das Jugendamt, ins Leben gerufen hat. Leider kommt das nicht von ungefähr. Versuche Dich in einer Gemeinde so einzuordnen, dass es keine Veranlassung gibt Dich in irgend einer Art und Weise zu kritisieren, oder sogar über direkte Amtshandlungen Deinen Lebensverlauf zu beeinflussen. Es ist unwichtig was Dir unsere Gesellschaft gibt, aber es ist sehr wichtig was Du bereit bist, der Gesellschaft zu geben. Betrachte Dich als Teil eines System und komm vom Gedanken weg, dass sich alles nur um Dich und um Dein persönliches Wohl drehen muss. Nur das bringt Dich weiter.

0
youmakemecrazy 21.08.2012, 16:28
@hadiz

Du laberst nur Müll. Anscheinend hast du keine Ahnung vom Leben. Ist schon klar, dass nicht immer das Amt schlecht ist aber eine Frage hab ich da noch. Warum meine kleine und ältere Schwester. Ich und mein kleinerer Bruder sind noch zuhause wären wir wirklich Kindeswohlgefähredet müssten alle Kinder aus der Familie u. nicht nur die.

0
hadiz 21.08.2012, 21:02
@youmakemecrazy

youmakemecrazy. Danke für Deine Einschätzung. Es ist immer wieder erstaunlich, wie sich die Menschen selber einschätzen. Wenn Du hier nur hören wolltest wie gut Du bist, dann lass es bleiben, dann bist Du eben der Grösste, Der Beste, ...der blabla-bla! Macht das Deine Situation jetzt besser? Hier noch ein kleiner Vorschlag: Bitte erst Denken wenn Gehirn eingeschaltet!

0
youmakemecrazy 21.08.2012, 21:32
@hadiz

Ne, ich will net hören das ich gut bin oder den Scheiß! Ich will einfach unserer Familie helfen. Du kennst unsere Familie ja gar nicht und die weisst gar nicht in welcher verzwickten Situation wir sind. Die Ämter sind ja immer so peferkt und was weiß ich alles. Aber das andere Kinder verhungern, geschlagen und in der eigenen Familie missbraucht wird. Des wird natürlich ignoriert. Bei uns in der Familie ist sowas nicht der Fall und die vom Jugendamt können uns ja noch nicht mal einen vernünftigen Grund geben warum die Kinder weg sind. Und von alleine kommen wir nicht auf den Grund, das einzige was wirklich ist, ist das die kleine Sprachverzögert ist aber das ist kein Grund sie aus der Familie rauszunehmen. Meiner Ansicht nach.

0
youmakemecrazy 21.08.2012, 21:32
@hadiz

Ne, ich will net hören das ich gut bin oder den Scheiß! Ich will einfach unserer Familie helfen. Du kennst unsere Familie ja gar nicht und die weisst gar nicht in welcher verzwickten Situation wir sind. Die Ämter sind ja immer so peferkt und was weiß ich alles. Aber das andere Kinder verhungern, geschlagen und in der eigenen Familie missbraucht wird. Des wird natürlich ignoriert. Bei uns in der Familie ist sowas nicht der Fall und die vom Jugendamt können uns ja noch nicht mal einen vernünftigen Grund geben warum die Kinder weg sind. Und von alleine kommen wir nicht auf den Grund, das einzige was wirklich ist, ist das die kleine Sprachverzögert ist aber das ist kein Grund sie aus der Familie rauszunehmen. Meiner Ansicht nach.

0

Was möchtest Du wissen?