Ernst gemeinte frage laune?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo du,

um es erst mal kurz zu machen: Ganz eventuell ja. Du und dein gegenüber müssten allerdings schon sehr sensibel und vertraut miteinander sein.

Während du dich selbst befriedigst, spannst du eine ganze Menge Muskeln in deinem Körper dauerhaft oder in Intervallen an, ohne das du das in vielen Bereichen mitbekommst. Was du vermutlich enorm spüren wirst, ist eine ziemlich schnell einsetzende Müdigkeit oder Erschöpfung nach dem Orgasmus.

Das hat damit zu tun, dass dein Körper die Arbeit geleistet hat, für die er ursprünglich gedacht war: Die Fortpflanzung. Nach dem Orgasmus bekommt dein Gehirn das Signal: "Hey Alter, du kannst dich jetzt entspannen. Die Pflicht ist getan!" (Das ist jetzt natürlich überspitzt und humorvoll ausgelegt) Das hat zur Folge, dass innerhalb von meist wenigen Sekunden es einen enormen Abfall des Adrenalin- und Noradrenalin-Spiegels kommt. Das sind beides Hormone, die in deinem Körper produziert werden und zu erhöhter Aufmerksamkeit, Wachsamkeit und ab einem gewissen Pegel aus sowas wie einen kleinen "Rauschzustand" auslöst (Orgasmus). Die Hormone wirken sich auch auf deine Psyche aus- die wiederum für deinen Gemütszustand zuständig ist.

Für dich bedeutet das: Nach dem Orgasmus wirst du vermutlich etwas "entspannter" oder erschöpfter durch die Räume torkeln. Ganz eventuell :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir persönlich merkt man es wenn ich ein Paar Tage nicht ... habe oder kein Sex hatte. Kann also gut möglich sein. Ob das Wissenschaftlich bewiesen ist? Ich bezweifle es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?