Ernst gemeint oder nicht? Wichtig!

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Im allgemeinen sind die Antworten alle schon richtig. Doch meistens haben solche Sachen eine Vorgeschichte. Ihr seid ja schon zwei Jahre zusammen.

Wenn man als Frau einem Mann schnellen Oralverkehr anbietet, ihn vielleicht auch so verführt, dann kann der Mann nichts anderes denken, als dass es der Frau Spass macht. Und es ist ihm unverständlich, warum es das auf einmal nicht mehr tut. Doch viele Frauen setzen ihn ein, um etwas zu bekommen, nicht um etwas zu geben. Das will ich Dir jetzt nicht vorwerfen, ich kenn ja Eure Vorgeschichte nicht.

Wenn eine sexuelle Beziehung sich langsam aufbaut, eines nach dem anderen und nicht schon am Anfang "Erwachsenen-Sex" beinhaltet ohne eine gewisse "Einführungs- und Lernphase", dann ist schnell das Limit erreicht. Das ist leider das Por...no-Zeitalter, wo Dinge gesehen und dann nachgemacht werden, die eigentlich noch gar nicht verstanden werden. Wenn eine Beziehung okay ist, dann ist Oral-Verkehr etwas Wunderschönes, das gehört einfach dazu und kann ein Lustspender ohnegleichen sein. Aber wenn er nur so gegeben wird, um ES eben zu machen oder um etwas zu bekommen, dann ist er nicht so prickelnd und für viele sogar eklig.

Also Ihr solltet Euch aussprechen. So dass jeder den Standpunkt des anderen verstehen kann. Man kann über alles reden, das muss man sogar. Arbeit an der Beziehung eben, so Ihr denn eine wollt.

Liebe Grüße und das ist nicht persönlich gemeint!

Also ich kann mich den anderen nur anschließen. Verlass den Typen egal wie sehr du ihn liebst, denn er hat überhaupt keinen Respekt vor dir als Person und will dich zu Dingen zwingen, die ihm gefallen, wahrscheinlich hat er sogar Spaß daran, dich zu erniedrigen und glaub mir, wenn das einmal passiert ist, dann wird das immer wieder so oder so ähnlich passieren....nicht dass er dich irgendwann mal vergewa ltigt.....kein Mensch hat verdient, dass man so respektlos mit ihm/ihr umgeht. Such dir einen Freund, der dich respektiert und dich zu nichts zwingt was du nicht willst.....viel Glück!!!

also die beleidgiung denke ich war nicht ernst gemeint,sondern ist ihm einfach so rausgerutscht. aber ich würde ihm einfach mal ganz klar deine meinung sagen und dann kann er sich ja überlegen, was er dazu denkt und es dir dann sagen. aber jetzt mal meine persönlihe meinung dazu..will man einen freund haben, der einen regelrecht zwingt, ihm einen zu balsen? ich finde das hört sich eher nach vergewaltigung an. ich weis ja nciht, wie ihr sonst miteinander auskommt, aber so wie das jetzt geschribeen ist, nutz er dich eher aus.

Das hat er bestimmt ernst gemeint. Was ist denn das für ein Typ? Das ist sexuelle Belästigung, und wenn das schon so anfängt wird es nur schlimmer und artet in immer mehr Gewalt aus. Sieh zu, das du von dem wegkommst, je schneller desto besser.

Sorry das ist eine Vergewaltigung und er wird es wieder tun und er wird dich auch schlagen, darauf kannst du wetten. Trenn dich ganz schnell solange du noch kannst!

Dass er dich beleidigt hat ist jawohl dein geringstes Problem mit ihm.

Natürlich können Beleidigungen immer mal so rausrutschen , und vermutlich hat er sich vorher auch nicht wirklich darüber Gedanken gemacht wie er seine Wut jetzt raus lässt sondern hat das nächstbeste Wort das ihm einfiel zu dir gesagt. So gesehen meint er es bestimmt nicht ernst...

Sowas sagt man nicht einfach so und man drängt schon gar nicht jemanden zu sexuellen Handlungen. An deiner Stelle würde ich erstmal eine Pause einfordern.

Er meint wenn ich eine Pause mach, dass wir dann auch gleich Schluss machen können.

0

Schnucki , ich würd mir eher Sorgen machen das er so auserastetet ist nur weil du in nicht Oral befriedigen wolltest , er wollte dich doch das zu drängen und das alleine ist meiner meinung nach schon ein Grund dich von ihm zutrennnen. Der ausdruck schlam pe ist dabei irrelevant , man sagt manchmal Sachen wenn man wütend ist die man nicht so meint ABER der grund warum er sauer ist reicht aus um ihm nicht mehr zu vertrauen ;-) Lass dich nicht ausnutzen :*

Das ist doch total krank von ihm! Er kann dich doch nicht zu irgendwas zwingen! Das ist sexuelle Nötigung. Bloß weg von dem! Wer das einmal macht, macht es auch wieder.

ich denke er hat die beleidigung im eifer seines triebes geäußert. was so viel heissen soll, er war wütend, gedanklich in ekstase (bekomme gleich ein geblsn:) und dann kam dein NEIN.

gewalt beim liebesspiel, sollte und muss von beiden gewollt sein, wenn überhaupt nötig. das was du hier schilderst hat für mich wenig mit liebe oder zuneigung zu tun. egal, wie lange ein paar zusammen ist, es sollte sich nie gewaltsam gegenüberstehen.

ich finde es immer traurig, wenn die menschen mehr an den anfang einer beziehung denken, als an das

JETZT!

wie siehts da aus bei euch? er will dinge die du nicht willst :( reden bringt nix, sagst du :(

kann es sein, das ihr euch beide gedanklich schon getrennt habt und es beide nicht wahrhaben wollt?

er hat das total ernst gemeint er wird dich bestimmt wieder so nennen trenn dich so schnell von ihn wie du kannst

ojee, jeder verdient eine 2. chance ! Und wenn er dass wirklich ernst meinte musst du sehen ob erauch dabei bleibt ! Aber das hat er ja nicht, er hat sich doch entschuldigt, oke das war nicht nett mit dem runterdrücken, wenn es soweitergeht braucht ihr vielleicht eine pause !

auch wenn er dich liebt sagt man sowas nicht zu  seiner freundin

also ich an deiner stelle würde die finger von dem typ lassen wenn er dich versucht zu zwingen ihm einen zu blasen das ist nicht normal!

er ist ein ars***, glaub schon, dass ers ernst meinte

Er versucht dich zu sexuellen Handlungen zu zwingen, ist aggressiv und nennt dich Schlampe. Er ist ein Sexist und ansonsten auch nicht so hell in der Birne. Was suchst du denn noch bei dem? Mach Schluss!

Früher war er aber nicht so und immer macht er sowas auch nicht...

0
@AliceMaus

Das tut ja nichts zur Sache- jetzt ist er nämlich so. Allein, dass er es macht, ist widerlich!

1

Was möchtest Du wissen?