Erneuter Sturz nach Sprunggelenksfraktur

3 Antworten

Das Arthroserisiko ist durch die Verletzung an sich schon erhöht, ob du noch ein Mal mehr draufgestanden bist oder nicht, spielt da keine sehr grosse Rolle. Das Fussgelenk ist aber weniger "gefährdet" als z.B. das Knie, also so grosse Sorgen brauchst du dir deswegen wohl nicht zu machen (vor allem, weil's jetzt eh schon zu spät wäre)

Der 27. März ist ja noch nicht so lange her. Warte mal ab, ob das mit Kühlen etc. nicht von selbst wieder besser wird. Wenn nicht, kannst du immer nochmal zum Arzt.

Das kann nur ein Arzt beurteilen. Im günstigsten Fall eine Verstauchung/Prellung.

Naja von dem kam ja nicht viel.

Dazu muss ich sagen, das es nicht blau oder allzu geschwollen ist. Also erkennt man auf jeden fall nicht, habe ja auch ein wenig an Wasser im Bein. :-/

0

Wenn Du mit Deinen Ärztin nicht zufrieden bist, such Dir einen anderen Arzt. Allerdings, wie konntest Du mit vollem Gewicht auf Deinen Fuß fallen, wenn Du ihn nur teilbelasten darfst? Kühlen, hoch lagern und wenig Belastung sind im Augenblick die besten Ratschläge. Solltest Du allerdings meinen, dass solch ein schwerer Bruch im Handumdrehen heilt, helfen auch keine anderen guten Ratschläge sondern nur ein Wunder.

Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?