Erneuter Schulwechsel wegen Schulstoff?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Denk mal an deine Zukunft:

Möglichkeit 1: Du verhaust dein Abitur, weil du auf der Schule geblieben bist, studiert irgendeinen Mist, die Mädchen lachen dich aus.

Möglichkeit 2: Du machst ein gutes Abitur, weil du auf die alte Schule zurückgewechselst bist, du kannst studieren was du magst, und womit du Geld verdienst, und was die Mädchen wohl denken, wenn sie dich gerade rausgeekelt haben, und du nach einer Woche wiederkommst? Du bist eh besser als die.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer guten Entscheidung sollte man nicht lange warten. Sofort wieder zurückwechseln. Was andere (Mädchen) machen, sollte dir gleichgültig sein. Stärke zeigt sich nicht im Weglaufen, sondern im Vernünftigen Handeln. Eigentlich ist es schade, eine Bessere Schule wieder verlassen zu wollen, aber deine Gründe für das Zurückwechseln sind plausibel. Deine Widersacher werden dich nur noch mehr pisaken, aber, da musst du durch. zeig ihnen, dass du der stärkere bist! Wer hat dir denn diese "Labilität" eingeredet. Begegne deinen "feindlichen Mädchen" freundlich, nicht überheblich, aber auch nicht unterwürfig und lass dich nicht provozieren. Dann hast du gewonnen! dauert aber eine Weile, ehe sich erfolge zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?