erneuter Ebay Betrug!

6 Antworten

Ich weiß jetzt nicht genau, was für einen Händler du da hattest. Ob etwa privat oder geschäftlich. Das BGB sieht eigentlich für Fernabsatzverträge vor, dass man bei Beanstandung erstmal den (geschäftlichen) Händler das Produkt zur Nachbesserung zurückschicken muss. Erst, wenn ein zweiter Nachbesserungsversuch fehlschlägt, kann man sein Geld zurückfordern. Der Händler kann einem aber manchmal auch entgegen kommen, wenn man sich mit ihm einigt, dass man sofort das Geld zurück bekommt. Dazu ist er aber nicht verpflichtet.

Leider weiß ich nicht genau, wie das nun in deinem Fall aussieht.. wenn ich das richtig verstanden habe, würdest du eine Nachbesserung der Rückabwicklung vorziehen. Da kenne ich mich leider nicht aus, ob man darauf als Kunde bestehen kann. Bin mal gespannt, was hier rauskommt... wer's besser weiß, bitte kommentieren.

Aber mal was anderes: dazu fällt mir eine Geschichte ein, die mir mal untergekommen ist. Ich hatte einen Röhrenverstärker von jemandem gebraucht abgekauft. Der kam dann per Post; allerdings defekt. Nur die Betriebsleute funktionierte; es kam kein Ton. Der Verkäufer sicherte zu, dass das Produkt vorher noch funktionierte und wohl beim Transport beschädigt worden sein musste. Das Ende vom Lied war dann, dass nach viel Bürokratie schließlich die Post für den Schaden aufkam und uns entschädigte. Das wollte ich nur mal so als Gedanken einwerfen.. vielleicht sind nunmal Röhrenverstärker anfällig für Transportschäden..

es spielt keine Rolle was jemand wegen Gewährleistung schreibt. Wenn neuwertig angegeben dann muß das gerät auch in jedem Fall einwandfrei funktionieren. Selbst wenn er eine Gewährleistung nicht gibt. Du hast in dem Fall ein Umtauschrecht

also umtauschen möchte ich es nicht.. ich will so wie es beschrieben war, ein neuwertiges Gerät haben.

0
@Ghosty80

wie willst du denn ein neuwertiges Gerät bekommen wenn du es nicht umtauschst?

0
@Mismid

ich werde das Gerät zum herstelelr schciken die die Mängel bestäigen und dann die rechnung den verkäufer schicken. Ich schike bestimmt nicht dem verkäufer das Gerät, am ende ist der verstärker und mein Geld flöten.

0
@Ghosty80

Das ist aber nicht im Rahmen der gesetzesüblichen Prozeduren. Du kannst dich nicht darauf verlassen, dass das so klappt, wie du es dir vorstellst.

0
@Ghosty80

nein, du mußt das mit dem Verkäufer klären und dem die Gelegenheit der Nachbesserung geben. Wenn du es beim Hersteller zur repartur gibst, muß der Verkäufer gar nichts bezahlen!

0
@Ghosty80

Bei einem Sachmangel hat der Käufer die Wahl, ob er eine Nacherfüllung (Reparatur) oder eine Ersatzlieferung (neues Gerät) will. Der Verkäufer kann zwar eine Variante verweigern, wenn diese unverhältnismäßig teuer wäre. Aber das muss man meist an Verkaufspreis, Neupreis etc. festmachen.

Allerdings musst Du das mit dem Verkäufer, nicht mit dem Hersteller klären.

Verweigert dieser die beiden Möglichkeiten bzw. lässt Fristen verstreichen, kann der Käufer zurücktreten, mindern oder verschiedene Arten des Schadensersatzes verlangen.

0

Bevor sich hier noch mehr leute iregndein Müll ausdenken... der Verkäufer ist eine Privat Person kein Händler. Und ich bin ein Mensch der jeden die Chance gibt, ein Konflitk friedlich zu lösen. Der Verkäufer bekommt von mir die Möglichkeit das gerät in dem Zustand zu machen wie Beschrieben. Sollte er dies verweigern mache ich eine Anzeige und schalte mein Anwalt ein. Denn so kommt er nicht damit durch.

Schlag Dir mal die Anzeige aus dem Kopf. Ein Straftatbestand ist hier nicht zu erkennen.

0
@TETTET

Du bist ja Lustig. Wenn der verkäufer sich nicht mit mir einig wird gibts eine Anzeige. So läuft das nun mal. Und schlau meier die alles besser wissen gibts leider im Netz wie Sand am mehr. Also einfach mal weiter ziehen und woanders sein senf dazu geben. ich habe schon genügend Hilfreiche Antworten bekommen.

0
@Ghosty80

Auch wenn Du mich hier persönlich angreifst, liegt keine Straftat vor. Eine Anzeige ist somit sinnlos. Aber wenn Du Langeweile hast, bitte. Unsere Polizei ist sonst auch unterbeschäftigt.

0

Was möchtest Du wissen?