Erneuter außergerichtlicher Vergleich möglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, das kann man.
Wird zwar beim Gläubiger eher nicht gut ankommen, nützt aber ja nichts. Was nicht geht, geht halt nicht.

Ist auf jeden Fall erheblich besser als die Forderung nicht zu bedienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kannst nur direkt mit dem Gläubiger aushandeln, Dieser muss damit einverstanden sein. Ob er mitspielt glaube ich nicht. Das kann wieder vor Gericht gehen aber anders diesmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich kann man das. Ob sich der Gläubiger drauf einlässt, ist aber seine Entscheidung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?