ErneuteLungenentzündung....?

4 Antworten

klingt in erster linie nach einer normalen grippe

aber raten kann ich auch nur - lass dich mal lieber zum artzt fahren bzw es gibt auch welche die hausbesuche machen auf termin

Danke für die schnelle Antwort. Ufff, wenn das ne Grippe ist, dann ist das echt die härteste Grippe die ich seit Jahren hatte :( ....

0
@cupcakeee122

normaler weise hat man keine richtige grippe nur einen gripalen infekt ..

eine richtige grippe kann schwache menschen töten.. der infekt ist dagegen larifari

man ist locker 2-4 wochen im arsch

schön das fiber im auge behalten - sobald du halluzinationen bekommen solltest bzw andere erscheinung eines zuhohen fiebers -> 112

0

@cupcakeee122 Eine "richtige" Grippe hat man sehr selten oder auch nie. Das dauert auch etwa 2-3 Wochen und das Ziel ist es meistens, das Fieber runter zu bringen, weil es auf teilweise über 40 Grad steigen kann.

0

Hört sich wie eine richtige Grippe an. Bitte nicht verwechseln mit grippalem Infekt, das ist was völlig anderes. An deiner Stelle würde ich unbedingt einen Arzt oder einen Krankenwagen rufen.

Danke für die schnelle Antwort, werde ich wohl dann auch machen ....

0

Könnte eine Influenza sein, die echte Grippe. Miss mal Fieber, bedenklich hohes Fieber ist oft Begleiterscheinung, würde deinen Zustand erklären...

Schmerzen?Krank? Lungenentzündung?Was ist das?

Hallo,

ich sage jetzt schonmal das ich am Montag zum Arzt gehen werde, bevor ich Kommentare bekomme wie geh doch einfach zum Arzt. Ich frage nur , weil es ja sein kann das sowas auch schon jemand hatte.

Seid 3 Tagen habe ich schmerzen. Zuerst hat es angefangen unten zwischen den Rippen zu ziehen. Die Schmerzen waren erst erträglich, doch nach drei Stunden waren die Schmerzen so stark , das ich sehr schlecht Luft bekommen habe. Und konnte ich vor schmerzen nicht mehr die Treppen hochlaufen oder konnte ich nicht reden ohne schmerzen zu haben bzw kaum Luft zu bekommen .Außerdem hatte ich den ganzen Tag bereits Kopfschmerzen.

Am gleichen Abend bzw in der Nacht habe ich dann Fieber bekommen, stark Schüttelfrost gehabt, Kreislaufprobleme und haben meine Hände richtig gezittert.

Dazu kann ich seid dem auch nicht wirklich Husten, weil es so arg weh tut. Die Nacht dann habe ich kaum geschlafen weil ich kaum Luft bekommen habe und konnte ich nicht auf der Linken Seite liegen weil meine Rippe dann zu sehr schmerzte.

Die nächsten zwei Tage wurde es dann etwas besser, also habe ich etwas mehr Luft bekommen. Außer das es mit dem Husten gleich geblieben ist. Halsschmerzen habe ich ein Tag später auch bekommen die jetzt auch extrem stark sind.

Naja , jetzt sind die Schmerzen wieder etwas stärker geworden nur sind die nicht mehr so stark in der Rippe (nur noch leicht), aber dafür stärker im Brust Bereich (bzw. dazwischen) und zieht es etwas im Schulterblatt.

Strecken zu gehen die nur 5-10 Minuten lang sind ist zu anstrengend für mich, da ich dann wieder schlechter Luft bekomme.

kann das eine Lungenentzündung etc. sein? 😩

...zur Frage

spucke ist wie schaum?

wenn ich spucke ist es schaumartig und auch im hals hab ich das gefühl als wür da schaum, was ist das und wie werd ichs los ?

...zur Frage

aufstoßen hilfe hilfe

hallo ich musste vor ca 10min aufstoßen und da kam so was raus aus dem hals dann habe ich es wieder runtergeschluckt und jetzt brennt mein ganzer mund (schrecklich) was kann das ein?? wie bekomme ich das brenn gefühl weg??? mein doc hat bei mir vor einigen wochen zuviel magensäure festgestellt.

...zur Frage

Habe ich vielleicht Krebs? :-( Habe so Angst...

Ich bin 24,

Ich zähl auch kurz mein Krankheitsbild der letzten Wochen auf...

Vor 4 Wochen: Bronchitis 20 Tabletten Antibiotika

39 Grad Fieber / Schüttelfrost /

Atemnot (habe Asthma) ( 2 Kortison Spritzen bekommen, 10 Kortison Tabletten , 7 genommen , jeden Tag eine, Salbutamol Spray )

Lag ne Woche lang flach, fast durchgehend müde...

Mit dem Rauchen habe ich auch aufgehört das ist jetzt 4 Wochen her...

Viel Sorgen und Stress gehabt ...

Seit die Bronchitis auskuriert ist habe ich trockenen Husten der einfach nicht weg geht, ich muss immer husten mit dem Gefühl das etwas im Hals fest sitzt , aber ich es nicht raus bekomme...

Dann der Schock Samstag Morgen innerhalb der Nacht hat sich hinter meinen Ohr ein dicker Knubbel gebildet... Wenig später habe ich drei weitere entdeckt, ein erbsengroßer am Haaransatz, ein Wachtelei großer direkt zwischen Ohr und Ende des Kieferknochens , einer direkt hinterm Ohr wenn man es umklappt und zwei auf jeder Seite des Kopfes etwas über der Halsschlagader...

Bis gestern taten sie auch höllisch weh,ich konnte nicht mal drauf liegen, jetzt heute kaum mehr, aber bin etwas im Kopf bewegen eingeschränkt... Sie werden auch nicht größer oder kleiner...

Zudem habe ich im gesamten Mund und Rachenbereich weißen Belag und Bläschen...

Juckreiz am ganzen Körper mal da mal da...

Montag bin ich zum HNO Arzt, er hat sich die Knubbel angeguckt nicht mal angefasst, keine weiteren Untersuchungen, auch nicht im Hals gesehen und meinte sofort. Abszess oder Grützbeutel, muss rausgeschnitten werden und untersucht werden obs bös oder gutartig ist... War natürlich total fertig...Konnt die ganze Nacht nicht schlafen und bin dann gleich gestern nochmal zum Arzt diesmal zu meiner Hautärztin...

Sie hat mir im Mund und Hals gesehen, die Knubbel abgetastet und einen Ultraschall an den Knubbeln gemacht sowie mich abgehorcht...

Diagnose: Pilzartike bakterielle Infektion im gesamten Mund und Rachen Raum(sie meinte: da ist ja alles kaputt... Sie meint die Knubbel sind angeschwollene Lymphknoten/Drüsen, der große Knoten ist etwas gefüllt mit Wasser/Eiter...Sie sagt das kommt von der Infektion im Mund... Wegen Husten meint sie man hört ist immer noch nicht ganz ok... Juckreiz habe ich in meiner Panik vergessen zu erwähnen...Blut wurde nicht abgenommen...

Zur Behandlung des Husten hat sie mir nichts gegeben oder weiter was zu gesagt, für die Infektion im Rachen und Mund Raum Lutschtabletten/ Antibiotika...

Die Knubbel würden von alleine weg gehen, sollten sie das nicht müssten sie operativ entfernt werden, ich sollte aber erst mal bis nächste Woche abwarten...

Ich weiss nicht warum aber mich lässt das Gefühl nicht los das es vielleicht Lymphdrüsenkrebs sein könnte, der Juckreiz, der trockene Husten... Die dicken Knubbel... Habe so Angst, aber kann ja schlecht zum Arzt gehen und sagen ich glaub ich hab Krebs untersucht mich mal richtig... Bitte helft mir , was soll ich machen? Habe so Angst...

...zur Frage

Vlt weiß jemand was das ist ist erst nach der Entzündung im Hals gekommen?

Ich habe jetzt seit paar Wochen immer spucke auf der Zunge das geht von mein zähnen runter auf die Zunge und es ist extrem nervig weiß jemand was das ist ich dachte erst Magensäure aber habe Tabletten dagegen genommen aber es geht einfach nicht weg

...zur Frage

Wie bringt man sich selbst zum Erbrechen ohne Finger in Hals usw bitte?

Mir is so schlecht kann aber nichts Erbrechen auch mit Finger in Hals stecken kommt nichts raus auch mit saltzwasssr trinken funktioniert nicht oder Senf mit heißen Wasser funktioniert alles nicht und quäle mich schon seit 2 Stunden wie kann man das herbei führen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?