Erneute Überweisung zum Facharzt aufgrund Quartalüberschreitung auch ohne neuen Arzttermin?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde DIREKT bei der Krankenkasse nachfragen!

Meine Erfahrung ist, dass Du mit der Überweisung vom letzten Quartal zum Neurologen gehen kannst, Du musst dann nur die Praxisgebühr von 10 € beim Neurologen bezahlen.
Der kann Dir dann auch direkt eine Überweisung zu Deinem Hausarzt ausstellen und dieser kann Dir weitere Überweisungen schreiben.

du könntest ja an deiner stelle jemanden zum Chirurgen schicken, aber wenn der Termin im nächsten Quartal ist und die überweisung für diese, dann benötigst du keine Überweisung mehr vom Chirurgen, weil du die 10€ bazehalen musst und es ist egal wo du dass machst. Nimm die alte einfach mit, damit der Neurologe den Grund für dein kommen weiß

Was möchtest Du wissen?