Erneute Nachfrage; Streichen einer Tür?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die einzig vernünftige Vorgehensweise ist abziehen, Kleberreste entfernen, lackieren und im Zweifelsfall neue Dichtung im Baumarkt besorgen. Wenn du Glück hast, ist die Dichtung gesteckt und nicht geklebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schorle22
25.02.2016, 22:17

Danke. Dann habe ich theoretisch recht, dass es beim Abkleben kleinere Unebenheiten/Macken am Türlack geben könnte? Muß man beim Kauf einer Dichtung was beachten? Ist das Aufkleben schwer?

0

Hattu Foto?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach mal  n Bild bidde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?