Erneute Beziehung nach freundschaftlicher Pause wegen Überforderung?

1 Antwort

Nein es wird nicht klappen den eine Beziehung die in Trennung endet zeigt eindeutig das es keine beidseitige liebe gewesen sein kann und man nie füreinander bestimmt war da es sonst nie dazu gekommen währe und daher würde auch jeder weitere versuch in einer weiteren schmerzhaften Trennung enden,alte wunden aufreizen und erneute hinzu fügen und währe es dir das wirklich wert?

Des weiteren bezweifle ich sehr das sie dir den wirklichen Grund genannt hat den viel stress kann jeder mal haben doch Trennt man sich kaum wegen so etwas gleich und wenn beide sich wirklich aufrichtig lieben kann man wenn man zusammen redet und kompromisse eingeht alle probleme lösen so wie höhen und Tiefen überwinden den gerade das ist das besondere an der liebe.

Mein Rat währe sie in dieser hinsicht zu vergessen und auch die "Freundschaft" zu beenden den eine Freundschaft auf dauer nach einer Trennung kann eh nicht bestehen da einer sich immer hoffnung macht und so immer wieder verletzt wird was niemand auf dauer aushalten kann und es dich zu gleich daran hindert mit der ganzen sache abschließen zu können.

Geh nach vorn und Blick nicht mehr zurück den jene die in der Vergangenheit leben werden nie ihr glück finden daher bleib im hier und jetzt,gestallte dein leben so wie es dir gefällt und habe viel spaß und verfolge deine ziele für die zukunft bis irgend wann die richtige in dein leben tritt.

ich weiß es ist kurz nach einer Trennung noch recht schwer aber es ist der beste weg alles andere würde dich mit der zeit nur immer mehr innerlich zerstören und das darf es nicht wert sein.

Oke, ja geht alles schon besser👍

0

Freundin auf Freundschaftlicher Basis?

Hey,
Ich habe auf meiner Schule ein Mädchen, das ich gerne als Freundin haben möchte (also nur Freundschaftlich, keine Beziehung) wie macht man so etwas?

...zur Frage

Er will keine Beziehung schlägt Freundschaft vor aber ignoriert mich?

Also ich bin in jemanden verliebt er aber nicht in mich. Als er mir sagte wir sollen besser nur Freunde bleiben akzeptierte ich eine Freundschaftliche Beziehung. Danach ignorierte er mich

Ich verstehe das nicht wieso sagt er wir sollen Freunde bleiben wenn er das doch nicht will.

...zur Frage

Will er eine Beziehung? :O

hallo:) Ich habe seit 1 woche glaube einen Freund , wir habe rumgeknutscht, rumgemacht ect.

Bin mir aber nicht ganz sicher ob er die Beziehung auch will , da er nach dem rumknutschen sagte das er nicht weiss ,ob er eine Beziehung mit mir führen kann, er muss sich das noch überlegen. War aber sehr liebevoll mit mir und sagte mir nach 1tag das er mich liebt . Was soll das ? Will er eine Beziehung mit mir oder will er das wir Freunde bleiben? gibt es gewisse Anzeichen?

Danke <33 (sorry für Rechtschreibung, kann Deutsch nicht wirklich gut! :P)

...zur Frage

Muss ich mich erst daran gewöhnen?

Hi ich(13) habe seit ca 2 Wochen einen festen Freund(ebenfalls 13). Es ist meine erste Beziehung. Mein Freund und ich gehen auf die selbe Schule. Wir haben uns gestern das erste mal außerhalb der Schule getroffen...und vorher haben wir immer nur per WhatsApp geschrieben...doch es war so anders/komisch. Ich habe mich irgendwie unwohl gefühlt. Und jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich schon bereit für eine feste Beziehung bin oder ich mich eben erst daran gewöhnen muss :/ bitte helft mir v.v ich möchte ihn jetzt nicht direkt verletzten.

...zur Frage

Mein Ex hat kein Vertrauen mehr und ist genervt!

Ich hatte schon mal um Hilfe gefragt, aber nun ist das ein paar wochen her und ich bekam damals nur 1 Antwort.. Zwischenzeitlich hat mein Ex(35) sich etwas geöffnetund gesagt, das wir vielleicht noch eine Chance haben. Das hat er mehrmals gesagt(ich habe auch lieber nochmal nachgefragt) , aber sobald ich wieder von Beziehung anfing, sagte er, das es nichts mehr wird und es war wieder vorbei.Das ging bestimmt 4-5 x hin und her. Er sagte mir vor 2 Wochen, das er abstand und zeit brauchen würde, um sich klar zu werden. Ich wollte ihm aber meine Liebe zeigen unf habe ihn alle 2 Tage geschrieben oder gesimst oder angerufen. Er hat dazu nicht viel gesagt, manchmal gar nicht reagiert. Gestern sagte er mir nun, das er zurückwollte,aber er einfach nicht glauben kann, das ich mich in der Beziehung ändern würde. Wenn ich ihm jetzt die Zeit nicht gegeben hätte, was wäre dann? Würde ich dann wieder anfangen, ihn zu "nerven". Habe ihm erklärt, das ich verzweifelt wegen der Trennung war. Eigentlich er ein Mensch mit großer Verlustangst und als ich im Mai sagte, das ich mit seinem Schweigen nicht klarkomme u d es vill besser wäre, wenn schluss ist, brach er innerlich richtig zusammen und sagte, das er Angst hätte, das Schluss ist. Das ist doch paradox? Gestern brachte er mir meinen PC und installierte ihn, konnten erst ganz normal reden als ich ihn dann nochmal nach den Grund der endgültigen Trennung fragte, sagte er, das er kein Vertrauen mehr habe und auch nicht mehr will. Wir hatten uins in den Treffen nach der Trennung immer umarmt, aber das wollte er nicht mehr. er meinte, er wäre zutiefst verletzt und stieg ins Auto. Kurioserweise versuchte er mich dann über Facebook wieder zu erreichen, habe ihm geschrieben, das er mich bitte in Ruhe lassen soll, er hätte genug auf meinem Herz rumgetrampelt. Weiß nicht, was ich jetzt noch machen soll? Könnt gern Fragen stellen, in so einer Beziehungslage wr ich noch nie. Achso, ja, wir hatten Ende April uns zur Planung eines Kindes und zur Verlobung entschlossen.

...zur Frage

erste beziehung eine langzeitbeziehung

seit ein paar jahren sind wir jetzt zusammen. es ist meine erste richtige beziehung. ich bin aber erst in den twentys und wie soll man sich sicher sein, dass es - wenn man noch nichts anderes hatte der richtige ist? ic h fühl mich manchmal auch zu jung um mich schon zu binden.... was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?